Ich kann nicht mehr :0(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen710 13.02.11 - 12:22 Uhr

Hi ihr Lieben,

ich bin wirklich am verzweifeln. Seit letztem Samstag habe ich starken Husten und hatte Sonntag und Montag auch Fieber. War dann Montag beim Arzt. Der sagte dann, dass ich gegen das Fieber mal Paracetamol nehmen darf, aber gegen den Husten könnte ich nur Kochsalz inhalieren.

Seitdem inhaliere ich täglich 4 mal und der husten wird überhaupt nicht besser. Mir tun schon alle Muskeln weh. Es ist wirklich ein schlimmer husten. Ich werde schon auf der Strasse angesprochen :-(. Nehme zusätzlich noch Fenchelhonig und trinke Bronchialtee!

Nun weiß ich nicht mehr weiter. Bin echt runter mit den Nerven. Ich kann ja auch nicht schlafen, weil ich alle nas lang husten muss! Ich komme gar nicht mehr richtig in Gang:-[

Gibt es noch irgendwelche tollen Tipps? Würdet ihr nochmal zum Arzt gehen?

Liebe Grüße schneckchen mit Mik(3)+#ei (20.ssw)

Beitrag von lusami 13.02.11 - 12:24 Uhr

wieso nimmst du keinen Hustenlöser oder stiller?
Du kannst alles nehmen was auch Kinder zwischen 0-6 Jahre nehmen können.
Ich schleppte es auch 3 wochen mit mir rum und jetzt noch der häßliche Husten und nehme Mukosolvan. Nun kann ich endlich wieder etwas abhusten. Vom Fieber war ich gott sei dank verschont.

Wünsche dir gute Besserung.

lg lusami

Beitrag von schneckchen710 13.02.11 - 12:35 Uhr

Mein Arzt hat am Montag gesagt, dass ich keinen Hustensaft nehmen soll! Das verwirrt mich echt total! Wenn ich jetzt nichts nehme, wird es garantiert eine Lungenentzündung und endet dann mit Antibiotioka.

Beitrag von kirsch-mieze87 13.02.11 - 12:25 Uhr

Auf jeden Fall nochmal zum Arzt, bevor nachher noch eine Lungenentzündung draus wird.

Beitrag von hebigabi 13.02.11 - 12:39 Uhr

ACC akut http://www.embryotox.de/acc.html
Und sinupret forte und wenns dann immer noch nicht besser wird- abhören lassen, nicht dass du ne fette Bronchitis oder Lungenentz. ausbrütest.

Gute Besserung wünscht

Gabi

Beitrag von alexnana 13.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo,

habe das auch seit 3 Wochen. Habe wegen den Nebenhöhlen Sinupret bekommen, dass habe ich 10 Tage genommen. Seit Do ist auch mein Husten etwas besser, aber war schon heftig. Konnte nachts nicht schlafen und hatte Angst um mein Baby. Aber das hält das aus :o)
Was gut ist, ist der Zwiebelsud. Ich fand das auch echt eklig, aber es stoppt den Hustenreiz. Einfach eine Zwiebel schneiden, mit Honig übergießen und ca 1 Std. Kühl stellen. Dann immer mal wieder einen Löffel nehmen.
(ohne Zwiebeln ;o)
Oder Bronchicum Elixier, dass hat auch super geholfen...

Lg Nadine
Gute Besserung

Beitrag von melina2003 13.02.11 - 13:08 Uhr

Ich hab das selbe problem.
Mein mann war dann gestern extra in der apotheke und hat von

WALA - Plantago Hustensaft bekommen.

Dürfen schwangere nehmen !!!!

Schmeckt zwar nicht sonderlich lecker aber nach der 1. einnahme hab ich sofort gemerkt das es wirkt !!!


LG Carina + Püppi inside 37. ssw ( die seit 2 stunden wieder die mama mit wehen ärgern will )