Zum Trinken wecken?(6 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kugeling 13.02.11 - 12:54 Uhr

Hallo!

Bin etwas verunsichert grad...
Mein kleiner kommt nachts pünktlich alle zwei Stunden(ich stille)
Tagsüber kommt es öfters vor,das er nur alle drei bis vier Stunden was trinken möchte.

Soll ich ihn nach zwei Stunden wecken,oder schlafen lassen?

Lg

Beitrag von gemeinhardt 13.02.11 - 13:13 Uhr

Nein.
Nicht wecken.

Genieß das, das er so nen guten Rythmus hat. Das ist nicht selbstverständlich.
Das wird sich auch wieder ändern, wenn er z.B. nen Schub macht, dann kommt er vermutlich wieder öfter.

Lass ihn schlafen, er holt sich was er braucht.

Lg, Cora

Beitrag von babyglueck09 13.02.11 - 13:13 Uhr

hi!
also ich würd ihn nicht alle 2 stunden wecken.... dann denkt er es muss immer so sein und du hast nie deine ruhe. wenn er eh alle 3-4 std. kommt, dann passt das schon!

lg

Beitrag von michisimi 13.02.11 - 13:50 Uhr

Hallo!

Nicht wecken. Wenn er Hunger hat meldet er sich. Die regeln sich das von selbst!

Lg michi

Beitrag von babas 13.02.11 - 14:49 Uhr


Mit 6 Wochen hab ich mein Kind schon durchschlafen lassen...

Ich würde nicht wecken...

Beitrag von klaerchen 13.02.11 - 20:29 Uhr

Nicht wecken!

Wenn er länger als 6 Stunden schläft vllt., aber nicht alle 2 Std.