HILFE!!! bitte lest und antwortet :-(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von -tinkerbell- 13.02.11 - 12:57 Uhr

Hey,

Kurz zur Vorgeschichte:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3020988&pid=19122974

Ich warte also nun auf die Blutung...

Vor ca. 30-40 min. fingen leichte hellrote Blutungen an. Eben kam kaum noch was. Aber jetzt habe ich gaaanz solle uL-Schmerzen :-( kann kaum gerade stehen und laufen! Es tut vor allem Links weh. Ist such sehr drucktempfindlich!

Hab jetzt echt Panik dass es vielleicht ne ELSS war/ist und daher die Schmerzen kommen #Schock

Sind solche Schmerzen normal bei einem Abgang? Und auch das die nur Links sind?

Müsste es nicht stärker bluten?

Bitte helft mir! Ich hab solche Angst #heul

Lg -tinkerbell-

Beitrag von raevunge 13.02.11 - 13:01 Uhr

Meine Meinung: wenn du so Schmerzen hast, dann ab in die Notaufnahme! Sollte es wirklich eine ELSS sein, dann kann es gut sein, dass schnell gehandelt werden muss...

Alles, alles Gute!

Beitrag von stern0102 13.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo ,

ich würde Dir auch empfehlen in die Notaufnahme zu fahren. Nicht nur für das Kind auch für Dich, Du findest heute keine Ruhe wenn Du keine Klarheit hats was los ist.

Ich drück Dir die Daumen!

Beitrag von zwergelchen1 13.02.11 - 13:10 Uhr

ja geh sofort in die Notaufnahme und lass das checken. ich hatte ein not-op wegen ELSS und damit ist nicht zu spaßen. ich möchte dir wirklich keine angst machen, aber bei mir war es kurz vor knapp.

vorallem wenn es ein druckschmerz ist, deutet es darauf hin. das war bei mir genau so. ich konnte auch nicht mehr gerade stehen und hatte starke einseitige schmerzen.

fahr auf keinen fall selbst auto.

bitte lass das sofort untersuchen!

alles gute
zwergelchen

Beitrag von nurina 13.02.11 - 13:30 Uhr

Kann mich den anderen nur anschließen, lass es unbedingt abklären!

alles gute
Nurina

Beitrag von josy1984 13.02.11 - 13:29 Uhr

Hi,

kann mich nur den beiden anschließen: ab ins KH!!!
Ich selbst hatte vor drei Wochen die selbe Situation! Obwohl ich keine Blutungen hatte und keine richtigen Schmerzen, sondern "nur" ein ungutes Gefühl war es kurz vor knapp... ein paar Stunden später wäre es schlimmer ausgegangen, da der EL schon voll Blut war und in den Bauchraum lief...

Vielleicht ist ja auch alles gut, ABER sicher ist sicher! Und besser einmal zu viel, als sich hinterher Vorwürfe zu machen!

LG und Alles Gute!

Beitrag von babybauch2011 13.02.11 - 14:40 Uhr

ich würde SOFORT ins kh fahren

hatte 3 abgänge natürlicher form aber NIE solche schmerzen

bitte lass es klären

lg

Beitrag von -tinkerbell- 14.02.11 - 12:13 Uhr

Hey,


War beim Arzt und es wurde ein US gemacht. Die Ärztin geht von einer geplatzten Zyste aus. Sie hatte letzte Woche eine Zyste am Eierstock gesehen und die war jetzt weg.

ELSS ist es zum Glück nicht. Aber sie hat vorsorglich nochmal Blut abgenommen.

Schmerzen sind immer noch da, aber ein bisschen besser. :-(

LG -tinkerbell-