mein ZB... zurückgebildetes Ei?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicikiki 13.02.11 - 13:09 Uhr

Hey Mädels,

wollte mal fragen ob sich jemand mit zurückbildenden Eiern auskennt bzw. schon mal ähnliche Erfahrungen hatte.

Hier erstmal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/935035/565702

also ich hatte an ZT 16 und 17 meinen LH-Anstieg. Der ist sicher bestimmt mit CB digi. an ZT 18 war der CBdigi negativ, also hätte an ZT17 mein ES sein müssen. Leider tut sich bei meiner Temp nichts. Sie steigt seit 4 Tagen nicht an sondern schwankt nur minimal:-(

Es ist erst mein 3. ZB und im letzten war der Anstieg zwar langsam aber wenigstens überhaupt vorhanden.

Kennt sich irgendwer mit sowas aus?

Lg und nen schönen Sonntag euch#sonne

Beitrag von tini-mausi 13.02.11 - 13:14 Uhr

bei mir ist diesen zyklus auch ein ei wohl hängengeblieben. hier mein zb:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/918371/562669

bei ZT 17 war ovu so gut wie positiv (hatte ihn als positiv gewertet), ZS war auch super, tempi stieg auch, aber eben nur kurz. dann, erst einige tage später kam der eigentliche ES.

kann also schon mal passieren. hab geduld und guck, wie sich die tempi verändert. laut tempi war bei dir wohl erstmal kein ES.

gruß
tini:-p

Beitrag von lucas2009 13.02.11 - 13:15 Uhr

HUhu,
ja anscheinend ist dein Ei echt nicht gehüpft, bisher zumindest nicht. Das passiert schon mal, aber in deinem Alter finde ich das schon sehr ungewöhnlich! Würde jetzt den ZK noch zu Ende messen und gucken ob nicht doch noch nen ES kommt. Dann solltest du mal mit dem ZB zum FA gehen und das abklären lassen.

LG