Nachtrag zu gestern: Wann hört das endlich auf??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von atebe3004 13.02.11 - 13:36 Uhr

Hallo ihr alle

habe gestern schon von Miko berichtet. Er hatte hohes Fieber und im moment einen Infekt nach dem anderen. Dazu noch Durchfall und man hatte mir gestern hier zur Darmsanierung geraten, der ich auch vollkommen zustimme!!!

Jetzt war das Fieber vergangene Nacht und heute Morgen so hoch, dass ich ins KH gefahren bin. Die Diagnose: Bronchien sitzen zu, zur Vermeidung einer Lungenentzündung ANTIBIOTIKUM!!!
Auf der einen Seite bin ich voll dafür, denn ich möchte ja keine Lungenentzündung. Die Ärztin war auch sehr nett und hat mir erklärt, dass zwar Viren die Grunderkrankung auslösen, dadurch die Abwehr aber leider so geschwächt ist, dass die Bakterien ein leichtes Spiel haben.
Auf der anderen Seite ist es das 4. AB seit Weihnachten!!!

Man ich bin völlig fertig und noch fertiger ist der kleine Mann. Er schläft zwar jetzt, aber er war heute morgen echt super fertig!!!!!

Ich soll ihm jetzt Perenterol zusätzlich geben, damit der Darm besser wird und ihn auf jeden Fall noch mal beim HNO vorstellen, weil er so riesige Mandeln hat.

Am Dienstag gehen wir zur Heilpraktikerin.
Bitte drückt mal alle die Daumen, dass der kleine süsse Schatz bald wieder gesund ist!!

Schönen Sonntag nachmittag
Gruss Beate

Beitrag von canadia.und.baby. 13.02.11 - 13:39 Uhr

Ich wünsche euch schnelle besserung!!

Beitrag von bine3002 13.02.11 - 13:43 Uhr

Habt Ihr viel Kontakt zu anderen Kindern? Dann würde ich den mal einschränken bis der Kleine wieder gesund ist. Also mal 2 Wochen "Einzelhaft". Das hilft wirklich, weil er sich dann mal richtig erholen kann.

Ansonsten beruhigt es dich vielleicht, dass meine Tochter mit 2 auch sehr empfindlich war und jede Seuche mitgenommen hat. Jetzt ist sie 4 1/2 und sehr selten krank.

Beitrag von atebe3004 13.02.11 - 14:17 Uhr

Danke für deine Antwort.

Das habe ich auch schon gesagtl. Der Grosse geht jetzt mal die ganze Woche nicht zum Kindergarten, denn da bringt er die Seuche mit!!!

Unser Grosser hatte diese schlimme Zeit zu Beginn des Kindergartens.

Gruss Beate

Beitrag von heikeundleon 13.02.11 - 14:34 Uhr

Wenn ihr mit dem Antibiotikum fertig seid, fragt den Kinderarzt mal nach einer Symbioflor-Behandlung. Das sind Bakterien, die die Darmflora wieder aufbauen. Hat bei meinem Sohn super geholfen.

Gruß

Heike