HILFE!!! Bitte um eure Meinung.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe hier ein paar Meinungen zu bekommen.

Mein ZB mit Tempi messen habe ich eigentlich aus Jux begonnen, aber nun scheint es gar nicht so schlecht auszusehen.

Täusche ich mich?
Helft mir bitte das Rätsel zu entschlüsseln. :D

Merci
J.

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:06 Uhr

Den Link bräuchte man natürlich auch ne... *rotwerd*

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/776579/569446

Beitrag von apfelkuchen-und-eis 13.02.11 - 14:07 Uhr

ZB?

Beitrag von apfelkuchen-und-eis 13.02.11 - 14:08 Uhr

Sieht gut aus :-)

Mal sehen, wie es in den nächsten Tagen weiter läuft ;-)

Viele liebe Grüße, Apfelkuchen.

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:10 Uhr

Seit ich den ES hatte werde ich auch diesen nennen wir es mal Druck und ziehen im Unterbauch nicht mehr los.
Bezieht auch nur auf die linke Seite...somit vermutlich ES links.

Hoffentlich keine PMS. #zitter

Beitrag von apfelkuchen-und-eis 13.02.11 - 14:37 Uhr

#liebdrueck Abwarten und Tee trinken.


Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:50 Uhr

Und Daumen drücken #verliebt

Beitrag von majleen 13.02.11 - 14:10 Uhr

Sieht ganz normal aus. Die Tempi steigt auch ohne GV. Kannst gern 7 meiner Kurven und 1 Kurve eines Pausenzykluses bei meinen Fotos sehen. Viel Glück #klee

Beitrag von diana1101 13.02.11 - 14:11 Uhr

Hallo Merci,

sehr schwierig.

Da deine Messzeit zwischen 5:40 Uhr - 10:00 Uhr liegt. Die Zeitspanne ist zu groß.

Meine Messzeit kann auch schon mal schwanken.. aber 4 Stunden sind selbst bei mir zuviel.. und ich führe seit 8 Monaten ein ZB.. habe also getestet.

Ich drücke dir die Daumen das es dennoch geklappt hat. Nur drauf verlassen würde ich mich nicht!

MfG Diana

Beitrag von heliozoa 13.02.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

Positive Ovus und Temperatur könnten darauf hindeuten, dass irgendwann zwischen ZT23 und ZT26 dein ES war! Wäre natürlich interessant gewesen, wie hoch Dein Temperaturniveau in den Tagen davor war. Da hätte man es dann evtl genauer eingranzen können. Das ganze gilt natürlich nur, wenn die Tempi in den nächsten Tagen oben bleibt.
Deine Blaken wirst Du aber von Urbia nicht bekommen, da das Auswertungsprogramm immer 6 Temperaturwerte vor der ersten höheren Messung braucht.
Bienchen würden gut sitzen, falls ES war! Viel Glück :-)
LG Eva

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:16 Uhr

Die Balken sind mir nicht so wichtig... :-p zumindest hier in der Grafik.

War auch mehr so ne "probieren wir es mal, kann nur noch besser werden" Aktion.

Bei über 24. ÜZ macht man sich kein Stress mehr. #cool

Danke

Beitrag von majleen 13.02.11 - 14:18 Uhr

Habt ihr euch denn schon untersuchen lassen? Ihr seit ja doch schon recht lang dabei. #klee

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:19 Uhr

Ich bin schon seit längerem dabei alles untersuchen zu lassen, aber der Herr scheut sich etwas vor den Untersuchungen.

Bin froh, wenn er endlich den von sich aus angesprochenen Schritt wagt.

Beitrag von majleen 13.02.11 - 14:26 Uhr

Dann drück ich dir die Daumen. Ich kann es wenig verstehen, wenn der Mann sich nicht untersuchen lässt. Schliesslich wird das Problem ja nicht einfach weg sein, wenn man nichts unternimmt. Ja, es ist nicht angenehm, aber für seine Wünsche muss man eben auch kämpfen. Wir haben es auch nicht leicht. Immer wieder Untersuchungen, die. Wir auch am liebsten nicht machen müssten, aber dann denkt man daran, warum man das tut. #klee

Beitrag von kleinsonnenschein 13.02.11 - 14:29 Uhr

Da sagst genau das richtige Majleen.
Er hat ein paar Gespräche gebraucht, bis er sich selbst eingestand, dass die Lage ist, wie sie ist. #schmoll