Schwanger trotz Mens?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ?????????? 13.02.11 - 14:58 Uhr

Hallo,
ich habe eine wichtige Frage.
Ich habe Angst schwanger zusein!
Mir ist schon seit einigen Tagen ziemlich übel,meine Brüste spannen und auch so hab ich die ganzen Anzeichen einer Schwangerschaft.Ich habe aber am 6.2 meine Mens bekommen.Sie war aber schwächer als sonst.Ich hatte auch einen Test gemacht,aber der war negativ.
Ich muss aber noch dazu sagen,dass ich letzten Monat(Mitte Januar) angefangen habe die Pille zunehmen.Könnte es daran liegen oder ist die wahrscheinlichkeit doch groß schwanger zusein?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Beitrag von flammerie07 13.02.11 - 15:06 Uhr

kann schon sein, dass deine Beschwerden von der Pille kommen, deinem Körper wird ja sozusagen eine SS vorgegaukelt und der ES somit unterdrückt...

Beitrag von hoolie 13.02.11 - 18:25 Uhr

wie ich mit der pille angefangen hab war mir die ersten 2 monate auch extrem schlecht!!!
hab mich teilweise auch sehr schwanger gefühlt..

#klee viel glück!

Beitrag von mariamagdalena2502 14.02.11 - 15:02 Uhr

das würde mich auch interessieren, da ich in genau der selben situation bin..

am 7.02. hätte ich normal meine mes bekommen sollen.. kam erst am 8.02. und sehr schwach..mir war die ganze woche über übel
.. test war negativ ich nehm seit 11 jahren die pille

seit dem geht uns das thema nicht mehr aus dem kopf... ich glaub wir waren beide fast ein bisschen traurig...

kanns trotzdem sein, dass ich schwanger bin?