Pille zwei Mal innerhalb einer Woche vergessen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von bubu86 13.02.11 - 17:02 Uhr

Hallo liebes Forum,

ich weiss, dieses Thema wurde schon x mal durchgekaut und trotzdem bin ich mir immer noch nicht sicher wie hoch das Risiko einer Schwangerschaft waere.

Heute haette ich eigentlich meine Periode bekommen sollen. Bis jetzt ist nichts passiert. Nun bin ich etwas nervoes.

Ich nehme seit ueber 10 Jahren die Pille und habe vor zwei Monaten auf eine Neue umgestellt. Im ersten Monat habe ich jeden Tag puenktlich meine Pille genommen und meine Regel kam wie gewohnt am Sonntag Morgen.

Nun hatte ich den zweiten Streifen, nach der 7taegigen Pause, angefangen und in der gleichen Woche zwei Mal die Pille vergessen. Allerdings habe ich sie jedes Mal gleich am naechsten Morgen darauf genommen. Leider bin ich mir nicht mehr sicher, ob es innerhalb von zwoelf Stunden geschehen ist.
Diese Woche Dienstag habe ich die letzte Pille geschluckt und war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich alles richtig gemacht hatte und wie gewohnt meine Regel am Sonntag Morgen einsetzen wuerde.
Dem ist jetzt nicht so.

Ich habe einen festen Freund (seit ein paar Jahren) und wir hatten waehrend den letzten vier Wochen ungeschuetzen Sex. Also ich habe keine weitere Vehuetungsmethode verwendet als die Pille.

Ich habe schon des Oefteren mal eine Pille vergessen und sie dann immer gleich am naechsten Tag eingenommen. Es ist nie was passiert. Allerdings nehme ich jetzt eine neue Pille und ich habe das erste Mal die Pille zwei Mal innerhalb einer Woche vergessen.

Nun meine Frage: Wie hoch ist das Risiko das ich schwanger bin?

Dankeschoen um Voraus und viele Gruesse!

Beitrag von gracekelly 13.02.11 - 17:33 Uhr

Waren die Vergesser schon in der ersten Woche? Wenn ja, ist eine Schwangerschaft nicht auszuschließen, da bei diesen Vergessern ein Eisprung stattfinden kann.

Du solltest nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr nach 3 Wochen einen Schwangerschaftstest machen.

Nun musst die ersten 7 Tage/ Pillen nach dem letzten Vergesser zustätzlich verhüten und du brauchst mindestens 14 Pillen um in die Pause zu dürfen.

Darf ich mal fragen, welche Pille du nimmst?

Beitrag von bubu86 13.02.11 - 17:41 Uhr

Danke fuer die schnelle Antwort.

Leider bin ich mir nicht mehr sicher, in welcher Woche ich die Pillen vergessen habe. Ich meine, die erste Pille in der ersten Woche vergessen zu haben. Allerdings habe ich sie dann innerhalb von 12 Stunden nachgenommen. Dann in der zweiten Woche habe ich wieder eine Pille vergessen zu schlucken und sie dann erst am naechsten Abend schlucken koennen.

Ich habe ca. 4 Jahre die Valette genommen und dann 6 Jahre die Leios. Seit zwei Monaten nehme ich eine britische Pille von Bayer namens Microgynon 30.

Da ich eigentlich heute Morgen schon meine Periode haette haben sollen, waere es schon moeglich einen Schwangerschaftstest zu machen?

Ich bin sonst nie so schusselig mit der Pille und nehme sie seit Jahren sehr gewissenhaft. Deswegen bin ich jetzt doch recht aufgewuehlt und rege mich natuerlich ueber mich selbst auf, dass ich nicht schon eher jemanden um Rat gefragt habe.

Jetzt bin ich schon in meinem 5. Tag Pause. Am Mittwoch sollte ich mit einem neuen Streifen beginnen.

Viele Gruesse!

Beitrag von gracekelly 13.02.11 - 17:46 Uhr

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, hast du aus deinem letzten Blister 2 Pillen Vergessen, aber eine innerhalb der 12 Stunden genommen. Damit sind wir nur noch bei einer vergessenen Pillen.

Und diese 2. vergessene Pille in Woche 2 (Pille 8 - 14) war, ist auch nichts passiert. Das heißt, du warst und bist schon die ganze Zeit geschützt.

Wenn du möchtest kannst du dich ja mal hier da umschauen:
www.pille-mit-herz.de

Beitrag von gracekelly 13.02.11 - 17:55 Uhr

Und ich bin gerade noch über die Packungsbeilage der Microgynon 30 gestolpert. Ist sogar noch relativ aktuell von Ende 2009.

http://www.pharmazie.com/graphic/A/18/1-15618.pdf

Steht auf der ersten Seite relativ mittig sehr gut erklärt, was man bei Vergesser machen soll. Und auf die Packungsbeilage kannst du dich auch auf jeden Fall verlassen :-)

Beitrag von bubu86 13.02.11 - 18:10 Uhr

Vielen Dank!
Die Packungsbeilage auf Deutsch ist viel besser und ausfuehrlicher geschrieben als die englische Version. Bin gar nicht darauf gekommen, dass vielleicht mal zu googlen.

Naja, dann hoffe ich mal das meine Regel sich einfach nur verspaetet hat. Wenn ich sie am Mittwoch immer noch nicht habe, dann werde ich wohl oder ueber einen Schwangerschaftstest machen muessen.

Vielen, lieben Dank fuer die Antworten. Ich bin jetzt doch schon wieder etwas beruhigt und hoffe, dass mir meine Regel einfach nur einen Streich spielt und mich in eine Schocksituation versetzt, damit ich von jetzt an wieder etwas mehr Acht auf meine Pilleneinnahme gebe!

Liebe Gruesse,
Bubu

Beitrag von gracekelly 13.02.11 - 18:18 Uhr

Wenn bis Mittwoch keine Regel eingetreten ist, und du zum Wohle des eventuellen Kindes vorerst nicht mit der Pille weitermachen möchtest, solltest schon ein paar Tage vorher mit Kondom zusätzlich verhüten - wenn ihr das nicht sowieso schon tut.

Denn Spermien überleben locker mal bis zu 7 Tage und wenn du die erste Pille "vergisst", kannst du ja auch wieder schwanger werden, falls du es nicht schon sein solltest. Auch wenn ich das nach deinen Erzählungen nicht glaube.

Übrigens sagt die Regelblutung unter Pilleneinnahme nicht ganz so viel aus, da es sich ja nur um eine Abbruchblutung handelt - man nimmt in der Pause ja keine Pille.

Beitrag von bubu86 13.02.11 - 18:38 Uhr

Das letzte Mal 'ungeschuetzten' Verkehr hatten wir am Samstag. Und davor auch, ca. 3-4 Mal pro Woche.
Ich hab einfach nicht darueber nachgedacht, dass da wirklich was Ernstes passieren kann = Schwangerschaft.

Wie gesagt, wenn ich mal die Pille vergessen hatte, dann habe ich sie sofort genommen wenn es mir eingefallen ist (allerspaetestens 24 Stunden danach) und es ist nie etwas passiert und meine Frauenaerztin hat mir auch immer versichert, dass nichts passieren konnte.

Ich bin nur dieses Mal nervoes geworden, weil wie gesagt meine Regel heute Morgen nicht eingesetzt hab. Normalerweise wenn ich Sonntags aufstehe habe ich schon meine Regel bekommen. Und das seit Jahren.

Wenn ich jetzt die Pille wieder anfangen wuerde am Mittwoch, waere ich ab dann wieder geschuetzt? Vorausgesetzt natuerlich ich bin nicht schwanger? Oder sollte ich sicherhaltshalber doch lieber noch eine Woche zusaetzlich mit Kondom verhueten?

Viele Gruesse!

Beitrag von gracekelly 13.02.11 - 19:14 Uhr

Du bist geschützt, wenn die 2. vergessene Pille in der zweiten Wochen war. Also eine von der Pille 8-14. Das heißt, dein Schutz war nie weg und du musst jetzt auch nicht zusätzlich verhüten und kannst auch nicht schwanger sein.

Die erste vergessene Pille hattest du ja innerhalb der 12 Stunden genommen und dann zählt sie auch nicht als vergessen.

Beitrag von bubu86 13.02.11 - 18:15 Uhr

Ja das hast du richtig verstanden, wenn ich mich wirklich genau erinnere. Ich nehme meine Pille immer vorm Schlafen gehen, d.h. zwischen 22-24Uhr. Am Wochenende auch mal spaeter. Und die vergessene Pille hatte ich dann gleich am Morgen gegen 8Uhr genommen.

Die zweite, vergessene Pille erst am naechsten Tag so gegen 19Uhr.

Und auf der Website schaue ich mich jetzt auch mal um.

Vielen herzlichen Dank!