Grrrr....

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 17:31 Uhr

Minimonster ist doll krank gewesen und langsam auf dem Wege der Besserung. Sie hatte es schlimm erwischt mit Schweinegrippe und als Folgekomplikation noch eine Lungenentzündung dazu. Sie soll sich schonen aber Dank Antibiotikum geht es bergauf und ihre Lebensgeister zündeln.

Nun hat sie aus lauter "ich-weiß-nicht-wohin-mit-meinen-neu-erwachten-Kräften-und-der-Langenweile" nicht nur ihren sämtlichen Barbipuppen (aller Preisklassen- von wirklich teuer bis billig) die Haare abgeschnitten, nein, sie hat auch gleich sich selber einen neuen Putz verpasst! #schock#aerger Sie hat keine Lust aufzuräumen und verkloppt Midimonster und bestänkert sogar Maximonster und das soll was heißen! Und sie terrorisiert Bigboss und mich, ihre arme geplagte Mutter! #aerger

Ich bin dafür, Kinder ab und an zum Mund schießen zu dürfen. Und morgen haben auch die Friseure zu - ich muss sie also mit DIESEM Haarschnitt noch einen Tag länger ertragen! #schwitz

Beitrag von simone_2403 13.02.11 - 17:34 Uhr

#rofl sorry simsim ...aber ...#rofl

Bei euch haben die Frisöre Montags zu? Bei uns gibt es mindestens 3 die geöffnet haben #schein

Ansonsten...Adieu Barbie,die Mülltonne freut sich.adieu SPielzeug das nicht innerhalb von 2 std verschwunden ist,das würd bei mir im blauen Sack in den Keller verschwinden und zum Terror...Augen/Ohren zu und durch #huepf

#tasse den geb ich aus ;-)

#winke

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 17:38 Uhr

Wer den Schaden hat...#schein

Ich mag heute nicht mehr....#danke für den #tasse und die Tipps - ich werde es androhen - alles wegschmeißen, was nicht aufgeräumt ist. Kann ich alles gut gebrauchen! #herzlich

Beitrag von simone_2403 13.02.11 - 18:09 Uhr

Oh,ich kenn die kunstvollen Haarschnitte zur genüge,glaub mal #rofl Einmal war es so schlimm (bei Isabelle damals) das der Pony nicht mehr in irgendeiner Art auszugleichen war.So lief Madame halt einige Monate als fast Iro rum #schein Das schlimme...sie fand das sogar noch cool #schock#hicks

Lehn dich zurück,trink nen Kaffee und sag zu dir selbst..."Es wird wieder besser werden" #huepf

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 18:55 Uhr

Midi hat sich ungefähr in dem Alter mal ihren langen Pony "versaut" und wir brauchten eeewig, um ihn wieder auf gleiche Länge mit den anderen Haaren wachsen zu lassen. Aber Mini hats jetzt echt gerissen. Da hilft jetzt nur noch ein kompletter Kurzhaarschnitt! #aerger

Jetzt jault sie, dass sie ihre Haare nicht kurz schneiden lassen will. Selber Schuld würde ich sagen...*grimmig-grinst* ;-)

Beitrag von erdbeertiger 14.02.11 - 09:36 Uhr

...vergiss nicht ein Foto von dem selbstgemachten haarschnitt zu machen, dass du auf ihrer Hochzeit zeigen kannst !!! (Späte Rache ist süß)

Beitrag von aberalleachtung 13.02.11 - 17:37 Uhr

...das hat meine schwester früher auch gemacht- allen puppen und sich selbst in einem abwasch #rofl#rofl#rofl

25 jahre später ist sie eine super friseuse mit leib und seele und macht gerade ihre meisterschule- also sie es positiv: berufswunsch ist vorprogrammiert;-)

liebe grüsse andrea

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 18:56 Uhr

Na auch nicht schlecht, wenn wir in dem Alter schon wissen, was sie mal beruflich machen wird. So eine Friseur in der Familie hat ja auch was! #pro

Beitrag von ohmama 13.02.11 - 20:29 Uhr

...da muss man dann auch nicht mehr auf den Dienstag warten :-p;-)

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 21:14 Uhr

Stimmt! #freu

Beitrag von berta.in.schwarz 13.02.11 - 17:50 Uhr

#rofl Sie ist gesund ;-)

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 18:56 Uhr

Ich glaube auch! #augen #pro ;-)

Beitrag von alpenbaby711 13.02.11 - 20:02 Uhr

Was sag ich da immer:

KRANKE KINDER HABEN AUCH IHRE VORTEILE!!!!!

Ela

Beitrag von similia.similibus 13.02.11 - 21:16 Uhr

Allerdings! ;-)

Beitrag von alpenbaby711 14.02.11 - 10:16 Uhr

die folgende Liste kann gerne noch verlängert werden:

1. Kinder meckern nicht übers Essen
2. Kinder sind still
3. Je nach Krankheit schlafen die Kinder länger
4. sie geben den Tag über Ruhe
5. Mama hat mehr Zeit für sich ( wenn sie die Krankheit der Kinder ignorieren könnte)
6. kein Streit im Haus
7. keine zickigen DIskussionen mit dem Minimonster
8. Kind ist leicher zufrieden zu stellen......





Ela:-p:-p:-p

Beitrag von marion2 14.02.11 - 12:24 Uhr

Hallo,

der Baumarkt hat heute offen. Geh los und hol ordentliches Klebeband von der Rolle.... Klappe zu und ans Bett geklebt...

Allein die Vorstellung #schein himmlisch.

#tasse rüberschieb

Gruß Marion

Beitrag von thyme 14.02.11 - 14:27 Uhr

#rofl Bei mir hatten auch sämtliche Puppen modische Kurzhaarschnitte! Und die Mutter meiner besten Freundin erinnert mich noch heute ständig daran, wie ich mit 12 ihren blondgelockten Engel auf deren Wunsch hin "verschönert" habe.

LG thyme#winke

Beitrag von jenx 17.02.11 - 19:52 Uhr

Hmm...du hast ähnliche Probleme mit Verschönerungen wie ich! Mein Midimonster hat der neuen Babypuppe für 49,95 € mit blauem (!) Kugelschreiber Haare gemalt #nanana Fazit: Geht nicht mehr ab!

Dafür hat das Maximonster das Midimonster letzte Woche mit blauem Filzstift "als Tiger geschminkt"... :-p Fazit: Ging ganz gut weg, sah am nächsten Tag aus wie blaue Flecken #schein


Und das Midimonster hat das unschuldige Minimonster mit schwarzem, wasserfestem Mascara geschminkt. Sah auch heiß aus...
Fazit: Schwer abzubekommen, Baby großzügig mit Abschminkpads eingekleistert und im Anschluss in die Wanne gesteckt, um die durchs Verschmieren entstandende graue Farbe aus den Haaren zu bekommen.

Seufz
Jenny