wie macht ihr das mit euren Männern??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wuzibaerli 13.02.11 - 17:40 Uhr

Hallo zusammen - bin neu hier.
war bis jetzt immer im Forum "Frühes Ende"
hab da mal ne doofe Frage.
Hab diesen Zyklus mir wieder so nen ovolationstest gekauft - und diesmal hat er sogar mal positiv angezeigt - genauer gesagt heute!
Ne freundin von mir ist mit unserem Sohn spazieren gewesen - also hab ich gedacht - perfekt zum hibbeln.
Aber mein Mann hat ein großes Problem damit mit dem Zwangssex! Er kann dann nicht - und mich macht das Wahnsinnig - weil er jetzt wieder in die Nachtschicht ist und wir dann wieder nicht dazu kommen!
Es war jetzt immer so, wenn es sein musste, und wenn wir nur so haben - kann es stunden dauern :o)
Haben eure Männer da auch Probleme - oder habt ihr tricks wies dann doch geht??:-p

Beitrag von blondi092 13.02.11 - 17:43 Uhr

ich sgae meinem mann von den positiven ovus nichts weil er es nicht möchte wegen dem drang xD

Beitrag von annpas 13.02.11 - 17:43 Uhr

Hast du es schon mal mit sexy Unterwäsche probiert?

Beitrag von wuzibaerli 13.02.11 - 17:57 Uhr

Bei uns ist das Problem nicht der Reiz sondern die Mangelnde Zeit, er ist auf Schicht ich bin normal in der Arbeit und a Kind ist auch noch da :o)
Heute hatten wir ne halbe Std. Zeit - Freundin war mit dem kleinen spazieren um halb 5 und um 5 musste mein Mann wieder in die Arbeit - da bleibt leider nicht viel Zeit für Sexy Unterwäsche

Beitrag von michaela145 13.02.11 - 17:44 Uhr

dem mann nichts von denf ruchtbaren tagen sagen.... und ihn dann bissel verführen... ;-)
naja meiner kann auch wenn i ihm es sag.... #rofl

#winke

Beitrag von nimdal 13.02.11 - 17:47 Uhr

bei uns geht Sex nach Plan gar nicht - noch dazu ist mein Mann ein Sexmuffel (war er immer schon) aber er weiß dass ich nach der Mens bis zum ES SS werden kann und bemüht sich dann mehr. Also wir haben jetzt schon mehr Sex als früher.
Aber es klappt leider nicht immer. Ich übe mich in Geduld, denn wenn es öfters nicht klappt bin ich natürlich auch deprimiert... tja - ist nicht so einfach wie bei andren Paaren.

Am besten du sagst ihm nicht wann deine fruchtbaren Tage sind und verführst ihn immer wieder! bei den meisten Männern geht das doch recht einfach oder? ;-) Sex sollte für einen Mann nicht gleichgesetzt mit "Baby machen" sein - ich glaube dann tun sie sich auch leichter

Beitrag von manilli 13.02.11 - 17:55 Uhr

Hallo wuzlibaerli!(süsser name:-D )

Mir geht es genau so, aber ich hab mir fest vorgenommen meinem Mann nix von den fruchtbaren Tagen und ES zu erzählen, macht das Sexleben entspannter.
Denn Sex nach Plan ist für den Großteil der Männerwelt nicht besonders antörnend.

Liebe Grüße manilli

Beitrag von wuzibaerli 13.02.11 - 18:04 Uhr

danke mein Ex-Freund vor gefühlten Urjahren hat mich immer wuzibaerli genannt!
Er merkt es aber, hab ihm heut a nix davon erzählt, aber da wir so gut wie nie zeit zu zweit haben muss bei uns in der zeit wo ich fruchtbar bin eben der sex zwischen tür und angel sein - dann weiß er schon was geschlagen hat. aber er versteht mich nicht - nach der Fehlgeburt ist mein wunsch noch größer bald wieder schwanger zu sein - er meint halt es hat schon 2mal so funktioniert also funktioniert es ein 3tes mal auch!!
aber immer dann wenn ich die Fruchtbaren Tage habe - hat er so blöde Schichten, dass wir uns am Tag 5 minuten sehen!

Beitrag von miawunderbar 13.02.11 - 17:57 Uhr

In der Früh die erste im Bad sein, den Ovu machen und wenn positiv, sofort wieder ins Bett... Mein Mann ist am Morgen da am aktivsten! :-)

Beitrag von frifri10 13.02.11 - 18:00 Uhr

nichts von den fruchtbaren Tagen erwähnen und einfach verführen. Klappt bei uns immer :-)

Beitrag von aberalleachtung 13.02.11 - 18:02 Uhr

...ich sag meinem nix davon, hab ich anfangs gesagt vonwegen " wenn der ovu positiv ist musst du aber unbedingt ran " #rofl

seine schwerzhafte antwort war: 2 unter druck kann ich nicht arbeiten" :-p

seitdem halte ich meinen mund, es gibt lecker essen und danach rückenkraulen und dann geht das von allein ;-)

für männer ist das sonst zuviel information, liebe grüsse drea

Beitrag von turtleline 13.02.11 - 18:46 Uhr

hallo! #winke

Ich kann das sehr gut nachvollziehen, bei uns ist/war das auch immer so!

Ich habe gesagt dass ich meinen ES habe und dass wir #sex haben sollten, und dann ist nichts gegangen, auch ich war total unentspannt und hatte eigentlich auch gar keine Lust darauf, und bei ihm ist auch nichts gegangen!

Wir haben dann wirklich schon oft deswegen gestritten!

Aber ich nehme das jetzt viel lockerer, wenn ich keine Lust hab dann "zwinge" ich ihn auch nicht dazu, es soll ja Spaß machen und es soll kein Kind unter "Zwang" entstehen!

Jetzt ist es schon länger nicht mehr passiert, dass nichts passiert ;-)

Ich setzte ihn nicht mehr so unter Druck und das Ergebnis ist, dass er ab und zu von selber fragt ob ich vielleicht gerade meinen #ei habe und dann versucht er auch immer von selber aktiv zu werden #rofl

aber ich weiß natürlich wie ärgerlich das ist wenn es gerade sehr günstig wäre #sex und man(n) springt nicht an #rofl
aber frag dich halt auch immer ob du wirklich möchtest, dass dein Kind unter Zwang entsteht?!

Lg, Caro

Beitrag von paulinka12 13.02.11 - 18:52 Uhr

Hallo,

nö, bei uns läuft das Wunderbar.

Er möchte ja auch ein Kind haben ;-)

Wir haben uns einfach einen Spaß draus gemacht:-D