bin neu hier bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kitty12321 13.02.11 - 17:57 Uhr

hi

bin jetzt im 1.ÜZ war vorrige woche beim FA weil ich schon länger ein leichtes zwicken hatte . er hat eine gebärmutterentzündung festgestellt hab antibiotika bekommen für 7 tage .soweit alles gut aber ab montag herum hatte ich solche unterleibsschmerzen war ca so schlimm wie wenn ich die mens bekommen würde (bin mir ziemlich sicher das es nichts mit der gebäarmutterentzündung zu tun hatte ).am donnerstag habe ich ganz viel schleim im höschen und toilettenpapier war auch spinnbar und freitag und samstag wars dann so schlimm mit den schmerzen das ich mich richtig verkrampfen musste und am samstag war auch bisschen blut dabei kaum zu sehen aber ein kleiner rosa fleck .hab auch seit gestern ganz schönen harntrang war heute ca schon um die 12 mal am klo und wenn ich mit dem wasserlassen fertig ist fühlt es sich so an wie wenn ich beckenboden anspannen würde . Kann das der ES gewessen sein kenn mich nich nicht so aus da es ja mein 1 ÜZ ist und ich jetzt 8 jahre die pille genommen habe

mach seit ZT 9 die clearblue digital ovus mit morgenurin aber nie zur gleichen zeit weil ich einmal um 4 zum arbeiten anfang und einmal um 6 und am wochenende schlaf ich ca bis 8 . der test war bis jetzt immer negativ sollte ja schon längst positiv anzeigen bin ja auch schon am 23 ZT .kann es sein das er nicht mal 24 h positiv anzeigt weil am freitag auf meinen test ganz klar die 2. linie viel dicker schon war als alles tage zuvor war dann vl der test am donnerstag abend positv gewessen wäre und in ein paar stunden gleich wieder negativ wäre ..

Beitrag von apfelkuchen-und-eis 13.02.11 - 18:07 Uhr

Harnwegsinfektion?

Ich hatte eine Zeit lang ständig ne Harnwegsinfektion. Du musst dann gaaaaanz dringend aufs Töpfchen, da die Blase voll zu sein SCHEINT. Kommt aber nix raus. Brennt nur höllisch und ist sehr unangenehm :-[.

Mein Rat: Viel trinken (Salbeitee wirkt antiseptisch, Brennnesseltee treibt) und zum Doc, wenn es morgen nicht wesentlich besser ist.

Gute Besserung und liebe Grüße, Apfelkuchen.

Beitrag von sunflower79 13.02.11 - 18:10 Uhr

Hi,

hört sich für mich wie eine Blasenentzündung an.

alles gute

sun

Beitrag von kitty12321 13.02.11 - 18:17 Uhr

es brennt ja nichts und urin kommt auch immer genug ...muss nur extrem oft aufs klo .

mach nächstes monat sicher keine ovus mehr weil die ja eh immer negativ waren obwohl ich glaube das ich diese woche den eisprung gehabt habe wegen den unterleibsschmerzen und den zervixschleim naja dann heißt abwarten