Schwanger ohne typische Symptome?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mom4ever 13.02.11 - 18:17 Uhr

Hallo uusammen,

mitterweile bin ich 7 Tage überfällig. Da ich "nur" mit Persona verhüte und ich normalerweise immer meine Menstruation regelmäßig (nach 29 Tagen) bekomme, habe ich bereits am 3. Überfälligkeitstag einen SS-Test gemacht: Negativ. Gestern Abend noch ein Test: Negativ.

Ich habe auch keine typischen Symptome wie z.B. Brustschmerzen. Seit drei Tagen ab und zu leichte Übelkeit nachdem ich etwas gegessen habe. Aber das wollte ich nicht überinterpretieren...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und war trotz negativ-Test doch schwanger?

Danke für euren Input!

Beitrag von secretxxx 13.02.11 - 18:27 Uhr

Hi,
ja bei meiner ersten SS war der schwangerschaftstest sogar beim FA negativ :-)
wenn du weisst wann dein ES gewesen ist, müsstest du 14-max. 16 tage nacher die mens kommen, wenn nicht bis du wo möglich schwanger..
glg

Beitrag von mom4ever 13.02.11 - 18:38 Uhr

Danke für dein Feedback!
Hat der Frauenarzt gesagt woran das liegen kann, dass das HCG so spät nachweisbar war?

Blöd das ich in den letzten Wochen nicht besonders auf gesunde Ernährung geachtet habe... Die Schwangerschaft wäre nämlich nicht geplant, aber auf jedenfall gewollt :-)

Beitrag von secretxxx 13.02.11 - 18:50 Uhr

keine ahnung mehr, jedenfalls habe ich eine woche später pos. getestet... müsste als ich beim FA war so in der 4 woche gewesen sein :-)

lg

Beitrag von moonlight-shadow89 13.02.11 - 18:28 Uhr

Hattest du denn vielleicht besonders streß in der letzten zeit? Oder sonst ein besonderes ereignis? Das kann oft ein grund sein,dass sich die periode verspätet oder ganz ausbleibt.. Ansonsten kann ich dir sagen,daß mein test erst positiv war nachdem ich 12 tage überfällig war. Vielleicht machst du in ein paar tagen nochmal ein test?! Ich bin jetzt 10.ssw und habe gar keine anzeichen,also möglich wäre es schon.

Beitrag von mom4ever 13.02.11 - 18:35 Uhr

Vielen Dank für die Rückmeldung. Es gab in letzter Zeit keine besonderen Vorkommnisse. Im Allgemeinen ist mein Zyklus auch nicht sehr "wankelmütig". Habe mich auch auf diversen Seiten schlau gelesen was die Periode verschieben könnte. Ist aber nichts dabei gewesen...

Bei dir war der Test erst am 12. Überfälligkeitstag nachweisbar? Das gibt mir ja Hoffnung :-) Was mich so verunsichert ist, dass auf diversen Seiten wie hier oder bei Eltern.de steht, dass das HCG bereits ab Fälligkeit der Menstruation nachweisbar ist? Woran lag denn das, dass der HCG Spiegel bei dir am Anfang so niedrig war?

Beitrag von moonlight-shadow89 13.02.11 - 18:51 Uhr

Also soviel ich weis,ist ein test erst eine woche nach dem nmt richtig deutlich und das resultat am sichersten.. Wie aber auch bei allen dingen,ist es bei jeder frau anders.. Wie gesagt,ich würde in ein paar tagen nochmal testen. Und versteif dich nicht zu sehr darauf,daß kann auch ein grund für eine ausbleibende periode sein. Auf jeden fall viel glück..

Beitrag von mai75 13.02.11 - 18:31 Uhr

Die Menstruation kann sich ja auch aus anderem Grund verschieben. Ich würde an Deiner Stelle mal Deinen FA aufsuchen.
Alles Gute.
Maike

Beitrag von mom4ever 13.02.11 - 18:40 Uhr

Ja das mach ich auf jedenfall!