aspirin bei kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von brine87 13.02.11 - 18:49 Uhr

habe vorhin weil ich es echt nicht mehr ausgehalten habe vor kopfschmerzen aspirin genommen ist das jetzt schlimm oder nicht!

alle sagen parcetamol darf man nehmen wie sieht das dann mit aspirin aus??

Beitrag von bruclinscay 13.02.11 - 18:52 Uhr

Hallo,

Nein Asperin soll man nicht nehmen, weil es Blutverdünnend ist und so zur Blutung führen kann...
Hat mir mein Hausarzt wie mein Frauenarzt verboten... Steht so weit ich weiß auch in der Gebrauchsanweisung drinne das man das in der schwangerschaft nicht nehmen darf..

LG

Bruclinscay #ei 12 SSW

Beitrag von swety.k 13.02.11 - 18:53 Uhr

Hast Du nicht in den Beipackzettel geguckt? Da steht doch drin, ob man ein Medikament in der Schwangerschaft nehmen darf oder nicht! Und Aspirin soll man in der Schwangerschaft nicht nehmen, nein. Sprich Deinen FA drauf an, der wird Dir sagen, was passieren kann.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von kleinerracker76 13.02.11 - 18:53 Uhr

Vielleicht wäre es gut, wenn du dich VOR der Einnahme erkundigst, ob du es überhaupt in der ss nehmen kannst... im Internet biste ja schon unterwegs.... kann ich echt nicht verstehen sowas... *kopfschüttel*

Jetzt ist wohl zu spät, was? Oder willste es wieder ausk*** ???????????????

UUUUUAAAAA...

Erst denken, dann handeln...

Beitrag von brine87 13.02.11 - 18:57 Uhr

das geht auch mal nen bisschen freundlicher

Beitrag von kleinerracker76 13.02.11 - 19:39 Uhr

Das war von meiner Seite aus freundlich geschrieben. Ich kann es nur nicht verstehen, wie man so döselig sein kann... da klatsch ich mir einfach nur an die Stirn.

Sonst wird doch immer gleich nach allem gegoogelt, nur da ist es dir nicht eingefallen. Jetzt, wo das "Kind in den Brunnen gefallen" ist, jammerst du rum...

Daher: erst denken, dann handeln.

Wenn ich es unfreundlich gemeint hätte, dann hätte ich Wörter wie "dämlich" oder "dumm" geschrieben... oder noch andere Dinge...

Beitrag von hotchica 13.02.11 - 18:54 Uhr

Huhu,
Mir wurde auch ganz klar davon abgeraten. Wenn es überhaupt sein muss dann Paracetamol.
LG

Beitrag von pimiko88 13.02.11 - 18:56 Uhr

hallo brine87...

#klatsch
man soll in der schwangerschaft keine aspirin nehmen wegen dem blutverdünnung.lies mal nach.mir hat es der arzt, apotheker und fa verboten.also wen du panik hast geh ist kh und lass nachschauen...

du dafrst wie du selbst erkannt hast paracetamol nehmen.am bessten hinlegen und garnichts nehmen.so mache ich es und ich habe migräne...

Beitrag von brine87 13.02.11 - 18:59 Uhr

hat sich erledigt musste schon kotzen ist wieder weg das mache ich nicht mehr

Beitrag von kathrin19 13.02.11 - 18:59 Uhr

Es sollte nichts ohne Ärztlichen rat eingenommen werden hat meine FÄ mir gesagt!
Ich hatte heute auch ganz schlimme Kopfschmerzen und wollte was ein nehmen und habe bei Paracetamol und bei den DocMorris Tabletten gelessen immer erst den Arzt fragen und nicht in den letzten drittel der SS!

Ich bin dann mit meinen beiden Kids rausgegangen an die frische luft und dann ging es mit den Kopfschmerzen ist sind sie ganz weg! Habe auch noch viel getrunken weil es auch ein zeichen sein kann das man sowenig trinkt!

LG Kathrin 19ssw

Beitrag von mai75 13.02.11 - 19:00 Uhr

Wie hoch konzentriert war es denn?
Grundsätzlich habe meine "Vorschreiberinnen" völlig recht - Aspirin nicht in der SS einnehmen !!!
Allerdings musste ich bis zur 20. SSW täglich 1x Aspirin 100 nehmen, weil die Durchblutung der Gebärmuuter bei mir so gut war. Will sagen - in einer kleinen Dosis sollte es einmalig nicht unbedingt problematisch werden - aber bitte nicht noch eine nehmen !!!!!!!!

Beitrag von moonlight-shadow89 13.02.11 - 19:22 Uhr

Mein arzt hat gesagt um es sich einfacher zu merken sollten auf alle medikamente die mit "A" beginnen in der ss verzichtet werden..

Beitrag von fragaria 14.02.11 - 10:57 Uhr

Mach dir keine Gedanken. Aspirin ist nur Mittel der zweiten Wahl bei Kopfschmerzen, aber nicht völlig verboten. Wahrscheinlich macht die einmalige Einnahme überhaupt nichts aus. Trotzdem solltest du soetwas nicht wieder machen ohne vorher mit einem Arzt gesprochen zu haben. Erkundige dich jetzt schon mal, was du beim nächsten Mal gegen Kopfschmerzen machen kannst.

Fragaria