Kadefungin vorbeugend?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von coringel 13.02.11 - 19:21 Uhr

Hallo, schon wieder ich!

Ich hatte vor kurzer Zeit eine FG. Kurz nach dem pos. SS-Test hatte ich das Gefühl, dass ich wieder eine kleine Pilzinfektion haben könnte. Ich habe sie nicht behandelt. Ich hatte Kadefungin zwar noch zu Hause, aber die Informationen im Beipackzettel haben mich dann davon abgehalten. Ich habe dann sehr auf Hygiene geachtet, und dann war es von selber auch schnell besser.

Abgesehen davon, dass ich jetzt nicht glaube, dass die FG mit einer Pilzinfektion zusammen hängt, habe ich dennoch überlegt, ob man Kadefungin bei KiWu auch vorbeugend nehmen kann, damit man wenigstens am Anfang einer möglichen SS Ruhe davor hat. (Ich weiß, dass man es auch in der SS nehmen darf, aber am besten eben nicht im ersten Trimenon.) Hat das jemand von euch mal gemacht, oder ist es schädlich, oder bringt womöglich auch gar nichts?

LG,

Coringel

Beitrag von 82jelly 13.02.11 - 19:25 Uhr

Hallo,

ich hatte während meiner ersten SS auch eine Pilzinfektion, die behandelt werden musste. Da ich das nicht noch einmal riskieren wollte, hab ich zum Vorbeugen die Sagella Waschlotion genommen und zusätzlich 1x wöchentlich Döderlein Vagninalkapseln benutzt. Ist beides völlig harmlos, selbst bei bestehender SS! Hilft aber!
Von der Salbe würde ich die Finger lassen zum Vorbeugen. Ist ja schließlich ein Medi.

LG 82jelly