Kalkhaltiges Wasser, abkochen mit Stillem Mineralwasser ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von furby84 13.02.11 - 19:33 Uhr

Hallo liebe Mamis!

Mußte jetzt leider feststellen wenn die Schnuller abkoche das immer ein sozusagen Kalkfilm dran ist und ich sie nochmal unter heissem Wasser abspülen muss bevor sie unserem Kleinen gebe, meine Frahe kann ich auch z.B. von Gut & Günstig das Stille Wasser nehmen und aufkochen und darin die Schnuller auskochen...

LG Pia und #baby Johannes 10Wochen2Tage

Beitrag von dragonmam 13.02.11 - 19:44 Uhr

kauf dir ein desinfektionsgerät für flaschen!

habe ich auch und somit kein kalkproblem!
unser wasser ist auch kalkhaltig.

auserdem ist es platzsparent, energiesparent und nicht so zeitaufwändig!

Beitrag von furby84 13.02.11 - 19:48 Uhr

Welches Gerät hast du den ?

Und kann man alle Schnuller darin desinfizieren Latex, Silikon ??

Ich stille momentan noch voll und brauche somit noch keine Flaschen, aber spät. wenn den ersten Brei geben wird der Kleine ja auch mal ein Tee bekommen dann wäre so ein Gerät wohl doch angebracht... da das auskochen bis das Wasser aufm Herd kocht ja echt Energieaufwändig ist...

LG

Beitrag von clyde1978 13.02.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

mach mal Zitronensäure ins Wasser. Das hilft Wunder.

Wenn Du voll stillst, kannst Du echt beim Auskochen im Topf bleiben. Ich hab nicht gestillt und hab den Vaporisator von Nuk. Bei mir hat sich der hohe Preis also bezahlt gemacht.

Zum Energie sparen geb ich Dir den Tip, das Wasser zunächst im Wasserkocher heiß zu machen und dann in den Topf zu geben.

LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 13.02.11 - 20:29 Uhr

Hi Pia,

wenn ihr eine Mikrowelle habt dann würde ich dir echt empfehlen einen Vapo dafür zu holen. Die kosten zwischen 10 und 25 Euro - also kein richtiges Vermögen. Dazu nehmen sie wenig Platz weg und man kann die Sachen darin gut aufbewahren und sie bleiben eine Zeit lang steril. Außerdem ist es in null komma nix fertig und du brauchst sehr viel weniger Energie. Noch dazu brauchst du hier kein stilles Wasser zu nehmen weil sich der Kalk dann am Boden des Gerätes absetzt und du den von Zeit zu Zeit mit nem Essiglappen wegwischen kannst. An die Schnuller kommt kein Kalk.

LG
Ina #winke

Beitrag von la1973 13.02.11 - 22:21 Uhr

Wir haben extrem kalkhaltiges Wasser und ich habe damit die Sauger und Schnuller ausgekocht und auch von Beginn an die Fläschchen zubereitet - konnte nicht stillen.
Lucy hat keinerlei Probleme damit gehabt.

Beitrag von zitronenwostl 13.02.11 - 23:04 Uhr

Hallo, wir hatten bzw haben das gleiche Problem und eine Ernährungsberaterin meinte dazu es sei kein Problem, denn Kalk wäre gut für die Knochen. Seitdem hab ich mir keine Gedanken mehr gemacht.;-)

Beitrag von furby84 14.02.11 - 08:40 Uhr

Danke für deine Antwort dann sollte ich es wohl auch nicht so eng sehen...

LG Pia