Geschenke zur Hochzeit - habe mich wirklich geärgert...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von kaddy76 13.02.11 - 19:41 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

wir haben am Freitag im engsten Freundes- und Familienkreis geheiratet. Da ich in der 36 SSW bin, haben wir nachmittags mit Family (nach dem Standesamt) Kaffee getrunken und abends die Freunde zum Italiener eingeladen. Wir hatten super schöne Einladungskarten und alles mit Liebe zum Detail (obwohl wir erst vor 5 Wochen eingeladen haben) vorbereitet. Der Italiener ist super klasse, zwar höherpreisig, aber sein Geld wert und es war suuuuper lecker. Vorspeisen, 2 Hauptspeisen ein tolles Dessertbuffett etc....Ja und warum bin ich verärgert:
Kennt Ihr das, wenn so saublöde Kommentare kommen, wie
- Ihr feiert ja sicher nochmal größer und länger, wenn die Kleine auf der Welt ist, dann schenken wir was
- das ist ja keine großartige Feier, deswegen haben wir Euch nur ne Kleinigkeit mitgebracht
- wir haben so kalkuliert, dass das Essen mit 15 Euro p.P. beim Italiener draußen ist, hoffe, dass passt so für Euch
und so weiter....
Wie findet Ihr das bitte?
Uns ging es nicht um Geschenke, sondern einen schönen ABEND mit unseren Freunden zu feiern. Leider haben sich von den 7 Pärchen nur 2 Pärchen wirklich Gedanken gemacht und uns was "mit Liebe" geschenkt. Ist doch irgendwie frustrierend oder? Frage mich wirklich, ob das "Freunde" sind!
Ein Umschlag mit 40 Euro und ner gekauften Karte mit Unterschrift.... und von "fremden Leuten" z.B. Nachbarn erhalten wir Gutscheine über 50,- Euro oder nen 20,-er, obwohl wir die nur flüchtig kennen. Passt doch alles nicht oder?

Sorry für die Länge! SChönen Abend!
Kaddy

Beitrag von michelle87 13.02.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

das ist wirklich ganz schön heftig und ich kann deinen Unmut darüber verstehen. Wir hatten auch keine super hyper mega Feier, sondern haben im engsten Kreis der Familie und mit unseren Trauzeugen gefeiert, insgesamt ca. 25 Personen, wobei das bei uns eher eine Geldfrage war: Vormittags Standesamt, dann im Restaurant Mittagessen und Kaffeetrinken, wobei der Kuchen (bis auf Hochzeitstorte) selbst gebacken war. Keine Feier bis spät in die Nacht, nein, abends waren wir zwei ganz alleine für uns.

Sicher waren meine Freunde etwas traurig, dass es keine große Feier gab, wo sie alle kommen konnten. Aber niemand hat von uns erwartet, dass wir vorher oder hinterher noch ne riesen Sause machen und sowas gehört sich auch nicht. Und Geschenke an der größe der Feier zu messen und sowas dann auch noch zu sagen, gehört sich genauso wenig. Unseren geladenen Gästen haben wir allerdings Hinweise gegeben, was sie uns schenken könnten und danach haben sich die meisten auch gerichtet. Und von den anderen haben wir trotzdem sehr schöne Sachen bekommen, mit Liebe eben.

Weißt du, solche Leute sind es eigentlich gar nicht wert, dass du dich über sie aufregst. Zur Hochzeit meiner Schwester sind gleich erstmal die Hälfte der für den Abend eingeladenen Freunde gar nicht erschienen - teilweise ohne abzusagen.

Vergiss es einfach und erinnere dich nur an das Schöne. Ich wünsche euch viel Glück für die gemeinsame Zukunft. #klee

Beitrag von phoeby1980 13.02.11 - 20:26 Uhr

hey, das tut mir echt leid! sowas hast du nicht verdient am tag deiner hochzeit!"
auch wenn ihr schnell geheiratet habt, so habt ihr doch richtig geheiratet und nicht zwischen tür und angel.
und da kann man ja auch richtige geschenke erwarten. zumindest kann man sich solche kommentare verkneifen!

wie sollt ihr das denn auch nach der geburt bewerkstelligen? da habt ihr andere sorgen und nöte! als euch um eine weitere hochzeitsfeier zu kümmern! das hätten sie sich auch überlegen können!

unsere feier war auch nicht sooooooooo groß!
wir waren nur eine kleine ruden. unsere familie, die eh nicht groß ist. und ein paar freunde.
kaffee, kuchen, hochzeitstorte, und büffet zum abendbrot. mitternacht waren wir schon fast daheim. da die meisten schon gegangen sind. dennoch haben wir schöne geschenke erhalten.

es muss ja auch nicht teuer sein. oder wer grad kein geld hat, auch viel dazulegen. aber man kann ja das drumherum schön machen. sich was kreatives einfallen lassen.

komm, ärger dich nicht darüber! das bringt jetzt eh nichts mehr!

genießt die zeit zu zweit! und denkt an die schönen stunden!

Beitrag von kleenerdrachen 13.02.11 - 20:47 Uhr

Lass dich nicht ärgern, wer wirkliche Freunde sind, das hast du jetzt gemerkt. Und falls ihr die Kleine taufen wollt, dann würde ich auch nur die zwei Freundespaare einladen, die mit Herz geschenkt haben, die anderen würden merken, dass ich verärgert bin.

LG Steffi und noch herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Beitrag von ppg 14.02.11 - 10:11 Uhr

Nun, Deine Gäste haben halt hier gelesen, wo Brautleute immer wieder beteuern, es komme eben nicht auf Geschenke an und wer klein Feiert möchte auch keine. Und ja, 20 € sind ein tolles Hochzeitsgeschenk #augen

Danke für Deinen Beitrag

Ute

Beitrag von nicole1508 14.02.11 - 10:13 Uhr

Hallo Kaddy
Drück dich mal,heftig,ehrlich da freue Ich mich doch um so mehr auf meine...
Ich wurde bisher fast nur gefragt "habt Ihr ne Hochzeitsliste irgendwo?"Ähm nein,aha und warum nicht??Und jedesmal muss Ich mich rechtfertigen das Ich einen kompletten Hausstand habe,Ich von überteuertem Geschirr ect nichts halte,und Ich eh keinen Platz für noch mehr Klimbim habe!Ich hab gesagt,wenn Ihr möchtet dann tut uns was ins Schwein aber ist eben jedem selber überlassen,nur blöde Komentare die kann Ich auch nicht ab udn was muss man?Gute Miene zum bösen Spiel machen...ABer es ist oft so das fremde einem näher sind als die eigentlichen Freunde/Verwandte und da soltest Du dran festhalten!
Ich würde es genauso wie die anderen schon sagten machen,abhaken und einfach in der Zukunft ebenso verfahren!
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und viel Spass bald mit deiner /deinem Kleinen!!!
Lg Nicole

Beitrag von aloha-he 15.02.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

das ist wirklich ganz schön schade und traurig, ich würde da auch denken "Was sind das bitte für Freunde" ?
Aber ihr habt es geschafft, ihr seit verheiratet, bekommt sehr bald euer Baby, freut euch darauf und lasst die Anderen machen was sie für richtig halten.

LG

Beitrag von babygirl2010 15.02.11 - 13:00 Uhr

Hi Kaddy.

Ohje... da wär ich auch enttäuscht. :-(

Vorallem kann es denen doch egal sein, ob ihr nochmal feiert. Sie waren jetzt eingeladen, also finde ich, sollte man sich auch Gedanken um ein schönes Geschenk machen.

Und wie du schon sagst, ihr wolltet ja gar kein Geld, sondern einfach schön feiern und habt auf liebevolle Geschenke gehofft.
Ich wäre da auch verärgert.

Ganz davon abgesehen find ich die Sprüche von euren Freunden echt krass.#schock

Ich hoffe das die Feier trotzdem schön war!! Und alles Liebe und Gute für euer Baby!:-)#herzlich