Sorgerecht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetheart231187 13.02.11 - 20:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage zum Thema Sorgerecht, vielleícht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.
Mein Freund und ich leben aus beruflichen Gründen ca. 300km voneinander weg. Nun geht es bei uns um das o.g. Thema. Der zeit habe ich das alleinige Sorgerecht, jedoch hätte mein Freund schon gerne das gemeinsame. Laut Jugendamt wäre das wohl durch unsere Entferung aber sehr unpraktisch, zwecks Unterschriften und so.

Nun würde mich mal interessieren ob das wirklich alles so kompliziert ist wenn man getrennt lebt und das gemeinsame Sorgerecht hat.
Wäre schön falls mir jemand von euch weiterhelfen könnte.

LG Dana

Beitrag von extravagance 13.02.11 - 20:39 Uhr

Huhu,

also wir haben das gemeinsame Sorgerecht, aber ich kann nichts machen ohne seine Unterschrift, nicht mal nen Konto eröffnen fürs Kind.

Für uns ist das ja weniger das Problem, aber ich würde euch bei der Entfernung auch abraten eben wegen dem ganzen Zirkus mit Unterschriften ec.

Rede mit deinem Freund doch nochmal drüber.

lg Susi

Beitrag von nica23 13.02.11 - 20:41 Uhr

Hallo,

ich habe auch das alleinige, da mein Mann beruflich viel unterwegs ist, abends nicht vor 19.00 Uhr kommt und teilweise auch mal 2 Monate im Ausland bleibt. Für uns ist es so praktischer, denn ich kann auch allein ein Konto eröffnen oder schulische Entscheidungen treffen. Wir wollen z. B. auch im Sommer in den Urlaub fliegen, ich wüsste gar nicht, wie ich das mit den Pässen für die Kinder regeln sollte, bräuchte ja auch seine Unterschrift.

Nica

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.02.11 - 21:11 Uhr

Dein Mann?? Seid ihr verheiratet?

Beitrag von emmy06 13.02.11 - 21:20 Uhr

die frage wollte ich gerade auch stellen ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 13.02.11 - 21:37 Uhr

Habe auch schon vorher mein Mann gesagt , obwohl wir nicht verheiratet waren :)

Beitrag von nica23 13.02.11 - 22:07 Uhr

Nach 9 Jahren ist er ganz sicher mein Mann, nur eben nicht mein Ehemann.;-)

Beitrag von mamalie 13.02.11 - 21:25 Uhr

wir haben das sorgerecht geteilt!
aber nur weil wir immer einer meinung sind! "noch" :-p

und viel sich ganz einfach von einem schrieftstück von deinem freund (vollmacht) regeln lässt)

hat man uns beim jugendamt erklärt
und ich hatte auch bis jetzt keine probleme

Beitrag von hinterwaeldlerin09 13.02.11 - 22:12 Uhr

hi,

ich wollte aus praktischen Gründen auch immer das alleinige Sorgerecht. Der Vater meines Kindes war damals sehr viel beruflich unterwegs, tagelang, da hätte es die Sachen enorm verkompliziert, wenn immer auch seine Unterschrift/sein Beisein erforderlich gewesen wäre.

Später trennte ich mich von ihm. Da war das alleinige Sorgerrecht ebenfalls eine gute Sache.

Ich kenne viele alleinerziehende Frauen. Und ich kenne KEINE, bei der ein gemeinsames Sorgerecht NACH der Trennung ohne Schwierigkeiten gelebt werden konnte. Vielmehr gab es in diesen Fällen dauernd Auseinandersetzungen etc... schlimm, richtig schlimm.

Ich gebe dir den Rat: Wenn du das alleinige Sorgerecht hast, lass es so!

lg die hinterwäldlerin