Weiß nicht was ich drüber schreiben soll

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ;-);-)! 13.02.11 - 20:38 Uhr

Toller Abend!
Heute hat mein Ex Freund mich freundlich dran erinnert das ich ja noch 2 wochen Zeit hätte zum Abbruch!!!
Er will einfach nicht verstehen das ich das Kind bekomme,egal was er macht oder sagt!!!
Ich kenne ihn nicht wieder ,kann man sich so in einen Menschen täuschen?
Sorry fürs #bla
lg

Beitrag von salida-del-sol 13.02.11 - 20:49 Uhr

Hallo Du,
ich empfinde Deine Zeilen nicht als bla-bla, sondern Du läßt uns gerade an einer tiefen Not, die Du durchlebst, teilnehmen. Fühle Dich ganz sanft von mir gedrückt.
Man kann sich an einem Menschen gründlich täuschen, auch wenn er einem noch so nahe ist. Denn wir können einem Menschen nur bis vor die Stirne, aber nicht ins Hirn schauen. Und das wahre Gesicht lernt man häufig erst in den Extrem-Situationen kennen. Auch wenn dies äußerst schmerzhaft ist. Es ist logisch, dass bei so einer Erfahrung, Dir die Worte fehlen.
Es kann auch sein, dass er mit seiner Haltung Druck auf Dich ausüben will. Und wenn er merkt, Du gehst Deinen Weg trotzdem entschlossen weiter, dass er dann einlenkt.
Wünschen würde ich Dir dies von Herzen.
Lass uns wieder wissen, wie es Dir ergeht.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von inoll1926 13.02.11 - 21:52 Uhr

Sprecht Ihr nicht vor der Zeugung darüber, ob das beide wollen?

Und irgendwie lese ich hier immer ich bekomme das Kind, egal was er macht!

Was sind das denn für Partnerschaften?

mfg

Beitrag von inoll1926 13.02.11 - 21:55 Uhr

Bin ich zu alt oder zu Dumm um euch in dieser heutigen Zeit zu verstehen?

Hab immer mehr das Gefühl das es so ist!

Beitrag von ?!?! 13.02.11 - 22:09 Uhr

#winke
schonmal geguckt in welchem Forum Du grade geschrieben hast?#kratz
mfg

Beitrag von Krawall??? 14.02.11 - 12:42 Uhr

sag mal, bist du auf Krawall aus, frischling?

du hast den ganzen Threat schon mit deinen provozierenden Postings gepflastert...

kopfschüttelnde Grüße!

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 12:49 Uhr

Schreibe dazu was ich denke!

Oder muss ich hier nen Ärztetitel vorlegen?

Oder Anonym ist eventuell besser!

Beitrag von Krawall??? 14.02.11 - 13:25 Uhr

Ich schreibe auch was ich denke, hab nur gefragt ob du provozieren möchtest?

Wie kommst du auf einen Ärztetitel?

Manchmal ist anonym besser ;-)

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 13:40 Uhr

Ja! Flammerie07 ;-)

Beitrag von Krawall??? 14.02.11 - 13:48 Uhr

Ich will dich ja bei deiner investigativen Recherche nicht ausbremsen :-p, aber ich denke es ist im Sinne der TE, dass wir unsere nette Plauderei ad acta legen. Sie wird ja höchstwahrscheinlich einen Haken bei "bei Antwort eine Benachrichtigung senden" gesetzt haben und verfolgt jetzt unsere nette Unterhaltung gespannt. #winke

In diesem Sinne einen schönen Tag und ein schönes Leben! #klee

Beitrag von haseundmaus 14.02.11 - 17:15 Uhr

Ich frage mich eher immer, was sind das für Kerle?
Manchmal entstehen Kinder ungeplant, liest man ja zu Hauf hier. Und leider ist es so oft der Fall, dass die Männer meinen, sich damit nicht weiter beschäftigen zu müssen. Frau geht mal eben zur Abtreibung und alles ist chic.
Wenn man wirklich Kerl ist, steht man zu seiner Frau und seinem Kind, egal unter welchen Umständen.

Manja

Beitrag von charlotte24435 14.02.11 - 07:37 Uhr

Hallo, hast Du Deinem Freund denn deutlich gesagt, dass Du das Kind bekommen wirst? Und Dich darauf freust?
Nimm ihn mit zum Ultra, damit er das Herz seines Kindes schlagen dieht. Vielleicht braucht er bkoss länger um sich mit dem Gedanken vertraut zu machen, Vater zu werden.
Ich wünsche dir eine schöne problemlose SS.
Charlotte

Beitrag von :o) 14.02.11 - 09:20 Uhr

Tja, dann hätte ich ihm gesagt, dass er noch 28.wochen Zeit hat bis zum 1.Unterhalt#huepf

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 12:28 Uhr

Was ist das denn für ein Spruch?

Das braucht auch keiner hier!

Beitrag von lucy121 14.02.11 - 11:00 Uhr

Ja so ähnlich hat das der werdende Papa auch zu mir gesagt..Ich hab Ihn gesagt das ich niemals abtreiben werde und wenn ich eben allein mit 2 Kindern da stehe (wir haben eine Krise und noch immer nicht überwunden).Es ist ein blödes Gefühl wenn der Papa nicht zu 100% dahinter steht.Aber Männer könn das eh nicht wirklich verstehen was es bedeutet Mutter bzw schwanger zu sein.Ich wünsch Dir viel Kraft

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 12:35 Uhr

Warum wird das Kinderbekommen hier so groß geschrieben und hoch gehalten?

War er überhaupt jemals zu irgend einem Zeitpunkt gefragt und damit einverstanden?

Mir scheint das er einfac vor Tatsachen gestellt wurde!

Und dann finde ich es nicht verwunderlich das Er nicht will und zum Ex wird!

Und von wegen nimm Ihn mit zum Ultraschall acht es sicher auch nicht einfacher!

Zum Unterhaltsspruch sag ich mal nix!












Beitrag von trixipaulchen 14.02.11 - 17:49 Uhr

ER hat IHN doch schließlich reingehalten, oder? Dann soll er auch dafür geradestehen!!!

Und was heist hier:" Kinderkriegen wird hochgehalten"???
Sie hat eindeutig geschrieben dass sie das Kind bekommen wird und nicht um deine Meinung dazu gefragt ob JA oder NEIN!!! DAS war gar nicht das Thema hier!

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 17:53 Uhr

Und genau da kommt wieder das Niveau zu Tage was ich in fast jedem Artikel dieser Art sehe!

Er ist schuld Basta!

Ihr macht euch das immer schön einfach hier!

Beitrag von hoffnung2011 14.02.11 - 19:16 Uhr

Lach Frischling, gehe mal Grass essen..Man macht es sich hier einfach...lol...

miam

Beitrag von inoll1926 14.02.11 - 19:41 Uhr

Na da ist ja die Tante aus Afrika mit guten Ratschlägen für jede Lebenssituation!#schock

Nach den Gefühlen des Mannes fragt hier wohl niemand!

Sorry! Fast vergessen! Der hat ja reingesteckt!#schwitz

Echt traurig was hier geschrieben wird!

Beitrag von sarah2810 15.02.11 - 07:16 Uhr

Du hast recht er hat Ihn reingehalten er ist MIT schuld.
Er muss dafür zahlen ja und sie muss sich so wie es aussieht 18 Jahre alleine drum kümmern.

Also wenn ich als man *** will muss ich ein Gummi nehmen oder dafür gerade stehen!!!

Beitrag von Was ein Scheiß 17.02.11 - 01:14 Uhr

Bullshit!

Sie hat es so gewollt! Also will Sie sich für diese Zeit verpflichten!

Und macht Ihn einfach zum Zahlemann! Sie hat genauso zu verhüten!

Man sollte Frauen wie euch einfach "sämtliche" Gelder vom Gesetzgeber streichen!

Beitrag von ;-);-)! 14.02.11 - 14:45 Uhr

Dannke für die Lieben Antworten#blume
lg

Beitrag von inoll1926 17.02.11 - 22:56 Uhr

Das hier ist auch so ein Thread, wo ich sicher bin, dass man die wichtigen Dinge nicht erwähnt, weil es das ganze in ein anderes Licht rücken würde!

Ja, ich möchte beide seiten beleuchtet haben!!!

Beitrag von inoll1926 19.02.11 - 15:00 Uhr

Man sieht daran das Sie sich nicht weiter dazu äussert, dass es doch wohl einige Dinge gibt die nicht so ganz stimmen oder wie sehe ich das?

Er war mit der SS einverstanden und dann nicht?

Wer es glaubt!

Euer erstes Kind?