ich glaube mein dock ist zu doof zum rechnen...35ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunshinemami 13.02.11 - 20:57 Uhr

huhu liebe kuglis

also es ist grade etwas bekloppt aber es macht sinn was ich euch mitteile...

in jeder meiner 3 vorsorgeuntersuchungen berichte mir mein FA das mein kleiner 2 wochen weiter entwickelt wäre als er soll wenn der ET am 26.03 fällt. bei ihm auf dem pc mit der Kindesberechnung ist mein ET am 08.03.
Er meint aber das er den ET vom 26.03 nicht mehr ändern könnte. Gut habe ich ja auch akzeptiert.
Ich und mein Mann haben uns aber jetzt mal durchs halbe i-net gelesen mit ET berechnungen etc.

Es gibt eine seite die super viel sinn mit den berechnungen vom Baby übereinstimmen.

Es heißt ja der ET wird so ausgerechnet: Letzter tag der periode + 7 tage - ein Jahr (wenn dein Zyklus 28 Tage hatte. )

meiner hatte aber nur 22 Tage. Also passt es ja irgendwo nicht ganz mit dem 26.03 denn die seite zeigt mir auch den 04.03 als ET an was nah an dem 08.03 der kindesberechnung liegt

Laut kindesberechnung bin ich in der 37 ssw aber laut papiere und dock 35 ssw. bis zum 08.03 sind es noch knapp 3 wochen und in 3 wochen wäre ich schon in der 40 ssw was das kind betrifft.

kann es nicht wirklich sein das mein arzt zu dumm war zum rechnen? kann doch wirklich nicht sein das er bei allen 3 UL sagt das kind zu weit- das kind ist zu weit.

und ich seh auch nicht us als würde in mir noch 5 wochen wachstum passen xD

ich fühle schon den druck unten, scharmbein tut weh ab und zu und und und..........

hätte mal gerne eure meinung dazu gehört :)

lg sunshinemami #winke

Beitrag von tanni26 13.02.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

der ET wird ja meist am Anfang berechnet, und soviel ich weiss rechnen die FA immer mit einem 28 Tg ZK. Aber er kann den ET jederzeit korrigieren. Ich denk deine Berechnung ist echt sinnvoll.

Aber laß dich nciht verrückt machen, wenn dein Baby fertig ist, dann macht es sich auf den Weg ;-)

Lg Tanja

Beitrag von sunshinemami 13.02.11 - 21:10 Uhr

hey ich denke da ist eine menge schief gelaufen. hehe mein arzt meint er könne den et nicht mehr ändern da es ganz am anfang gemacht hat aber er hat auch nach dem perioden ding gerechnet, ich sprech den einfach morgen nochmal darauf an. irgenwas kann ja da nid stimmen, danke trotzdem

Beitrag von kathrin19 13.02.11 - 21:15 Uhr

Hallo

meine Fä hatte am anfang ausgemessen und es kam immer der 16.07 raus und da hat sie nachgerechnet das der ZK so um die 33Tage war! und das hat auch gestimmt! Sie meinte nur das die ärzte immer 28 tage nehmen weil viele frauen nicht genau ihre ZK-länge kennen! Jetzt bei den letzten US untersuchungen war immer ein ET von 9.7-11.7 sie meinte da braucht mann noch nicht zuändern nur wenn es über 1 Woche ist was bei dir der fall ist!


Bei meiner großen war erst der 30.11 und dann der 07.12 ET und zum schluß war der 20.11 und sie kam am 09.12 per Not KS und die ärzte meinten das sie übertragen wurde und schon längst raus musst! Dadurch hatte sie Stress gehabt und sich 3 mal die narbelschnur um hals gewickelt!


Lass es von einen 2 FÄ mal abklären!

Beitrag von sunshinemami 13.02.11 - 21:21 Uhr

kennst du dich ein wenig mit den berechnungen aus? wenn ein fa mit 28 tage rechnet meiner aber nur 22 tage hatte und ich hatte es mir mehrere monate vorher immer ganz genau notiert, da ich ja ein 2 baby haben wollte. dann würde mein et doch nach vorne geschoben als nach hinten oder?

Beitrag von kathrin19 13.02.11 - 21:28 Uhr

Wenn du einen 22Tage ZK hast dann findet der Es ungefähr am 10/11ZK-Tag statt dadurch verschiebt sich der ET nach vorne dann kann es gut sein das der ET der 04.3-08.3 ist!

Geh mal zu einen anderen FÄ oder ins KH und sage deine bedenken! Ist ja nicht geht venn euer Krümel 3 Wochen länger im bauch ist! und wenn er jetzt schon raus will zählt er aals frühchen in der 35SSW! und wenn du schon weiter bist dann ja nicht mehr!

Beitrag von sunshinemami 13.02.11 - 21:33 Uhr

danke schön ich werrd ihn darauf ansprechen morgen, sollte er wieder abblocken dann geh ich einem anderen FA.... danke dir! schöne kugelzeit wünsch ich noch :)