Brauche mal einen Rat...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diana-br. 13.02.11 - 21:00 Uhr

Also Yannick heute 1 Montag und 2 Tage alt
macht immer Ärger wenn er schlafen soll alleine oben in der Wiege.
Schlafen tut er dort bei uns im Schlafzimmer Nachts und Mittags...
(Wenn er dann schläft :-) )
Zudem bekommt er Nachts nicht den Punkt wieder das er schlafen will...
Schläft und wacht wieder auf... Bekommt dann nach ner Weile nochmal die Flasche...
Trinkt ca. 20 ml und pennt...


Dann hat er zusätzlich das Problem das er nicht immer von alleine Stuhlgang hat.
D.h. ich muss den Bauch so lange massieren bis was raus kommt.
Der Stuhlgang ist etwas härter, aber nicht flüssig...
Für den Stuhlgang bekommt er Milchzucker 1/2 Teelöffel in jede Flasche + Fencheltee
und Nux Vormica Kügelchen 2 Stück am Tag...

Kann mir jemand helfen oder hat das auch jemand???

Lg
Diana + #schrei Yannick (*11.1.11)

Beitrag von manscho 13.02.11 - 21:24 Uhr

Schlafen:

Das liegt wohl daran das Dein Sohn als 5 Wochen altes Baby noch keinen Tag-Nacht-Rhythmus hat#ahaDas haben die wenigsten Babies.

http://www.familie.de/baby/entwicklung/artikel/schlafen-und-wachen-haben-eigenen-rhythmus/so-findet-ein-baby-seinen-rhythmus-beim-schlafen/

Das mit dem Stuhlgang könnte in die 3-Monatskoliken passen oder falsche Nahrung. Mit Milchzucker etc wär ich zurückhaltend, Massage ist super. Frag mal den KiA.

http://www.babycenter.de/baby/gesundheit/grossegeschaeft/

LG m.

Beitrag von diana-br. 13.02.11 - 21:54 Uhr

Danke das mache ich... Muss Do zum Kinderarzt...

Beitrag von canadia.und.baby. 13.02.11 - 21:35 Uhr

Erstmal lass den Milchzucker weg, daran gewöhnt sich der Darm auf dauer, ist ja nicht der sinn der sache.

Fencheltee ebenso nur wenns gerade nötig ist.

Welche Milch bekommt er?Vielleicht verträgt er die sorte nicht?

Versuch doch mal ihn bei dir schlafen zu lassen , vielleicht klappt das besser?!

Ansonsten gedult haben! Gib ihm die nähe die er braucht.


Cana

Beitrag von diana-br. 13.02.11 - 21:56 Uhr

Bebivita bekommt er... Mit Aptamil kam er gar nicht klar und hatte nur Bauch weh... Und ist Pre Nahrung...

Beitrag von moeriee 13.02.11 - 21:45 Uhr

Hi Diana! #winke

Versucht mal "Aptamil Comfort". Das hat bei uns sehr gut geholfen!

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis

Beitrag von strubbelsternchen 13.02.11 - 21:57 Uhr

Hallo,

dein Kleiner ist ja noch so jung, der braucht noch einige Zeit um einen richtigen Tag-Nacht-Rhythmus zu entwickelt. In Mamas Bauch war ja 9 Monate alles immer gleicht, egal ob Tag oder Nacht. Laß ihm Zeit!!
Ein gutes Buch zum Thema Babys Schlaf ist "Ich will bei euch schlafen - ruhige Nächte für Eltern und Kinder". Hat mir gut geholfen das Schlafverhalten und die Schlafmuster unseres Kleinen besser zu verstehen und wie ich ihm helfen kann.

Beim Stuhlgang schließ ich mich meinen Vorschreiberinnen an. Lieber vorsichtig mit Milchzucker, sein Darmsystem ist ja noch gar nicht richtig ausgereift. Im Notfall könnten 'Carum Carvi Kinderzäpfchen' helfen. Aber frag lieber nochmal deine Hebi oder Kinderarzt was du besser tun kannst.

#winke

Beitrag von diana-br. 14.02.11 - 07:42 Uhr

Hab am Do einen Termin beim Arzt... Frage da mal nach...
#danke