wer kann mir tips zu brustwarzenformer geben??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von alicja82 13.02.11 - 21:05 Uhr

Hallo zusammen.
beu meiner ersten tochter konnte ich nicht stillen auch mit stillhütchen hat es nicht geklappt.muss dazu sagen das meine hebamme mir auch nix geholfen hat.
habe jetzt von den brustwarzenformern gehört und meine schwester gab mir in der ersten ss von avent eine packung mit 2 schalen eine mit löchern und dann sind noch solche gummiringe drinne.meine schwester meint ich soll den ring auf so ein geschlossene schale tun und im bh trgaen aber das funktioniert nicht sieht nicht aus alsob das was bringt.und diese nippels hat jemand damit erfahrungen??

lg

Beitrag von lilly7686 13.02.11 - 22:31 Uhr

Hallo!

Also von einem Ring hab ich keine Ahnung...
Normalerweise hast du da einen Teil mit nem Loch drin und einen zweiten, geschlossenen Teil. Die beiden steckst du zusammen und gibst sie in den BH, wo die Brustwarzen sind.

Meine Frage an dieser Stelle wäre: wofür brauchst du Brustwarzenformer? Hast du Schlupfwarzen?
In dem Fall solltest du die Former mal ein paar Tage für je 10 Minuten pro Tag tragen. Dann langsam steigern und irgendwann kannst du sie dann den ganzen Tag drin lassen.

Sie haben den Sinn, durch Druck die Brustwarze raus zu holen, sodass sie "aufsteht", statt nach innen zu schlupfen. Je nachdem, wie stark die Schlupfwarze ist, dauert das mal länger mal kürzer, bis das klappt. Wenn man das bereits in der Schwangerschaft macht, stehen die Chancen sehr gut, dass man nach der Geburt ohne Probleme stillen kann.

Was du noch versuchen kannst, um die BW hervor treten zu lassen und etwas zu "trainieren":
- du kannst auch eine 20 ml Einwegspritze nehmen, den Teil wo die Nadel rauf kommt abschneiden, den Stumpf rausnehmen und auf den abgeschnittenen Teil stecken, und damit SANFT die Brustwarze rausholen.

- du kannst auch deinen Mann bitten, dir hier behilflich zu sein ;-) So kann man Spaß und Nützliches verbinden :-)

- Alternativ zur Einwegspritze gibts eine Niplette (selbes Prinzip nur teurer)

Ich würde dir außerdem empfehlen, bereits in der Schwangerschaft eine Stillberaterin auf zu suchen, die mit dir besprechen kann, was alles möglich ist. Was du tun kannst, um deine Brust aufs Stillen vor zu bereiten und was dich nach der Geburt erwarten kann.
http://www.afs-stillen.de
http://www.lalecheliga.de
Beide Vereine arbeiten ehrenamtlich, du zahlst also nichts für deren Hilfe.

Alles Liebe!

Beitrag von alicja82 14.02.11 - 21:31 Uhr

Danke dir vielmals.
Ja habe schlupfwarzen. Habe eine Hebamme die auch stillberaterin ist angeschrieben mal schauen was dabei raus kommt
Lg alicja