welchen autokindersitz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schneckiii 13.02.11 - 21:23 Uhr

hallo
habe für meine kleine 2Jahre einen römer kindersitz mit dem ich garnicht zufrieden.
Kopfteil gebrochen nachdem ich den stoff nach dem waschen wieder drauf machen wollte ist mir das styropor gebrochen.
Die Ruheposition kann ich auch nicht mehr verstellen da es irgendwo klemmt.
kann mir jemand einen autositz empfehlen der auch bei stiftung warentest mit sehr gut oder gut abgeschnitten hat?? (Preis egal)

lg

Beitrag von sonne_1975 13.02.11 - 21:28 Uhr

Ich würde in dem Alter einen Sitz von 9 bis 36 kg kaufen, sonst kannst du in 1,5-2 Jahren wieder einen neuen Sitz kaufen.

Die Sitze von Kiddy haben sehr gut abgeschnitten und kosten im Endeffekt weniger, als wenn du jetzt einen neuen Sitz und später wieder einen kaufen würdest.

LG Alla

Beitrag von bonny89 13.02.11 - 22:13 Uhr

Huhu ,wir haben den gr 2 von maxi cosi , der ist echt super, wir haben den gekauft da war unser großer ca 11Monaten , jezte wird er vier und seinkleiner bruder hat ihn übernommen ..

also haben wir den jetzt schon knapp 4 jahre und er taugt imme rnoch .. liegeposition ist super, einfaches waschen vom bezug , leicht wieder aufzusetzten.. ect pp ...

LG und ohne isofix ist er auch relativ günstig ..

*glas wein rüber schieb*

Beitrag von engelchen-123. 13.02.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

wir haben auch den Römer King Plus und ich bin auch unzufrieden damit. Er klemmt ständig und wenn meine Mutter die Kleine mitnehmen will, brauch ich eine halbe Ewigkeit bis ich ihn aus dem einen Auto ins andere gebaut hab, weil immer irgendwas klemmt#aerger.

Freunde von uns haben diesen Kiddy pro ..., der Testsieger. Ich wollte den zuerst nicht, weil die so ein Ding vor dem Bauch haben, statt dem Anschnallgurt. Aber ihr Sohn fühlt sich sehr wohl darin und das Gefummel mit den Gurten kann man sich auch sparen. Ich glaub, den würde ich nehmen, wenn ich wieder einen bräuchte.

LG
Michelle

Beitrag von star26 14.02.11 - 06:45 Uhr

Haben den CYBEX PALLAS der ist nutzbar bis 12 Jahre (nach Umbau) und sind sehr zu frieden!
Hat in den Test auch immer gut oder sehr gut abgeschnitten!
Aber da müßtet ihr mal probe sitzen da nicht jedes Kind den Fangkörper akzeptiert!

#winke

Beitrag von zwillinge2005 14.02.11 - 08:55 Uhr

Hallo,

ich hoffe Du tauschst den Sitz um, oder?

Wenn er klemmt und das Styropor kaputt ist - der kann doch noch keine zwei Jahre alt sein, oder?

LG, Andrea

Beitrag von schneckiii 14.02.11 - 19:33 Uhr

nein habe ihn gekauft wo unsere kleine 1 jahr geworden ist!!

also leute keinen römer!!!!

Beitrag von zwillinge2005 14.02.11 - 20:04 Uhr

Hallo,

hast Du den Sitz denn reparieren lassen/umgetauscht? Was sagt denn das Fachgeschäft bzw. die Firma Römer?

Wir haben seit 2 Jahren zweimal den Römer Kidfix (Gr. II) und sind sehr zufrieden mit dem Sitz - deshalb halte ich von diesen Pauschalurteilen nicht sehr viel.

LG, Andrea

Beitrag von emilylucy05 14.02.11 - 12:32 Uhr

hallo,

wir hatten mal den Maxi Cosi Tobi und den Römer Quickfix. Den Tobi habe ich verkauft und der Römer hatte einen unfall.

Nun habe ich für beide einen Kiddy Sitz udn finde die viel besser. Meine Tochter hat den Kiddy Guardian, der ist gruppen übergreifend.
Mein Sohn hat den Cruiser.

LG emilylucy

http://www.kiddy.de/kindersitze.html

Beitrag von fuxia 15.02.11 - 16:51 Uhr

hallo
hach das ist ja blöd. Ich würde Dir auch einen Kombi-Sitz empfehlen, den man länger nutzen kann. Wir haben den Pallas, der hat ne super Liegestellung und gute Testergebnisse. Sind damit sehr zufrieden. Wenn's egal ist, würde ich Dir einen mit Isofix empfehlen...
LG
fuxi