Ich könnt sie... SILOPO

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von astrida 13.02.11 - 22:10 Uhr

Huhu,

ich muss mich mal bei euch ausheulen.
Ich liebe meine Katze Saphir echt von Herzen. Wir haben sie gerettet mit 8 Wochen weil ihr Besitzer keine Lust mehr auf Sie hatte.
Sie ist jetzt 1 1/2.
Als sie noch ein Baby war hatte sie Katzenschnupfen. Den haben wir behandeln lassen, da hat die kleine schon um die 300€ gekostet...
Wir lieben sie und uns ists echt egal gewesen

Da sie jetzt das erste Mal rollig gewesen ist, haben wir sie direkt kastrieren lassen.
Laut TA 90€, war auch okey für uns.
Da ihre Gebärmutter verändert gewesen ist, wurde sie direkt mit rausgenommen.
OP für 115€, okey kann ja passieren.
1 Tag nach der OP, sie bekommt noch einmal Schmerzmittel und Antibiokika (25€)

2 Tage nach der OP, Saphir hats echt geschafft trotz Trichter !!!! sich einen Faden zu ziehen....
Wir zum TA, er ersetzt den verlorenen Faden mit 2 Klammern, wieder 35€... wir haben ein Spay mitbekommen damit sie da nicht dran geht...

4 Tage nach der OP, Saphir schafft es sich die 2 Klammer rauszuzerren... sie rennt blutend durch die Wohnung.
Wir haben echt glück gehabt das wir zuhause waren, wenn nicht wäre sie wohl verblutet.
Naja da heute Sonntag ist, Notdienst... zum Glück unser Haustierarzt hat dieses Wochenende... wir hin.. wieder 15€, wieder neue Klammern drin...

Diese kleine Dumme Katze... selbst der TA sagte uns das er noch nie ne Katze hatte die DAS geschafft hat...

Jetzt sitzt Madam schmollend auf dem Bett und schaut mich mitleidig an....
Ich hab sie echt lieb, aber sie macht mich momentan echt Irre....

Werd wohl Bald mal ein paar Bilder bei Ebay verkaufen, wo ich dann beschreiben werde, dass Saphir jetzt selbst Geld verdienen muss ;-)
#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

lg Astrida

Ps: Bitte denkt nicht, dass es mir aufs Geld ankommt, ich finds momentan so lustig, weils ich das Gefühl habe, dass ich sie schon wieder über Wochen nicht weg vom TA bekommen werde....

Beitrag von farina76 13.02.11 - 22:16 Uhr

Na da haste ja nen Racker erwischt! Sehr biegsam und erfinderisch die Lady.

Aber du nimmst es ja mit Humor, das ist gut! Viel Glück noch für euch und die kleine Lady!

Beitrag von dore1977 13.02.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

ich kenne sowas.
Wir haben unsre Hündin aus dem Tierheim geholt. Wir haben 250 Euro Schutzgebür führ sie bezahlt.
Ihr Zustand war ok, sie war nur sehr erschöpft und sehr, sehr dünn.

Seit dem haben wir Tierarzt Rechnungen von ca 1500Euro gehabt. #klatsch Jetzt kommt noch die Kastration,(so ihr Gesundheitszustand stabil bleibt) ich mag lieber nicht daran denken was das noch kostet.


Die Idee mit den Bildern bei Ebay finde ich nicht schlecht. So könnte sie wenigstens ein bisschen Geld verdienen für ihre TA Rechnungen. #rofl

Ich wünsche Gute Besserung ! LG dore

Beitrag von astrida 13.02.11 - 22:40 Uhr

Ja die lieben Tierchen...
Ich hoffe wirklich dass es sich bei ihr jetzt nicht noch entzündet... es wäre aber Typisch für sie...

Beitrag von solania85 13.02.11 - 23:47 Uhr

Ein Tierheim darf eigentlich keine nicht kastrierten Tiere abgeben- steht in dem Schutzvertrag drin...... dementsprechend hat es auch die Kosten dafür zu tragen.

LG

Beitrag von schnuffelschnute 14.02.11 - 09:30 Uhr

Es kommt darauf an, wie alt die Tiere sind.

Wenn sie noch zu jung zum kastrieren sind, geht es ja nicht anders.

Gruß

Beitrag von imzadi 14.02.11 - 19:03 Uhr

Gibts das irgendwo zum Nachlesen das die Kastriert sein müssen?

Wir hatten 2 Hunde aus dem Tierheim und keiner war kastriert/sterilisiert. Und die waren mit mehreren Jahren sicher nicht zu jung dafür.