entwicklung mit 10 monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von opelmaus 14.02.11 - 00:35 Uhr

hallo zusammen

wollte mal nach fragen was eure so mit 10 monate schon alles können?
habe das gefühl meiner hängt hinter her er kann nur auf den bauch liegen und nach hinten robben und bischen dada sagen.

lg melanie

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 01:31 Uhr

http://www.hallo-eltern.de/m_baby/entwicklung_prozent.asp

kuck doch mal hier.

Was bringt das auch, wenn ich dir jetzt erzähle, dass mein Sohn der genauso alt ist wie deiner seit 4 Monaten krabbelt und seit 3 Monaten an Tischen entlang läuft. Seit 1 Monat Mama sagt und jetzt noch Papa und Nein dazu gekommen sind und schon ab und an alleine frei steht?

Mein Grosser war auch immer spät dran, und wenn den Kinderarzt was beunruhigt hätte, hätte er es uns gesagt.

Für Leistungsdruck etc ist es einfach noch zu früh und wenn du dir Sorgen machst, geh zum Kinderarzt, nur der kann das richtig beurteilen...

Mona

Beitrag von amazinglady 14.02.11 - 01:48 Uhr

Heey

Also meiner wird jetzt am 21.2. 10 Monate und kann sitzen,robben,in den4 Füßlerstand gehen, Mama & Papa,Dada, ja & nein sagen , zieht sich hoch ja glaub des war des wichtigste..

lg

Beitrag von lovesickness 14.02.11 - 06:46 Uhr

huhu

unser bastian wird am 17.02 10 monate alt und ist von der entwicklung eigentlich recht gut dabei..

fing mit 5 monaten an in den 4 füßler zu gehen mit 6 1/2 monaten kam das krabbeln und mit 7 monaten fing er an sich hin zu stellen am couchtisch oder kartons eben was für ihn die richtige griff höhe hatte...Seit einer Woche stellt er sich auch manchmal für längere sekunden frei hin was meist aber noch unbewusst ist und wenn es ihm auffällt dan lässt er sich direkt auf den Popo fallen "mama oder papa könnten es ja sonst sehen das kind sowas kann #rofl " so sieht es meist immer aus...

frei sitzen und auch das selbstständige sitzen kam bei ihm so mit 4-5 Monaten....

Würde mir da nicht so große gedanken machen,ansonsten einfach mal dem kinderarzt vorstellen und fragen was er dazu sagt....

Denke aber mal das mein kleiner dafür etwas sprachfaul ist,den mehr als "ja,da und bah" kam noch nicht für mich richtig als wort hervor bei seinem gebrabbel

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 08:09 Uhr

Wie kam das Kind denn ohne den Vierfüssler zu können alleine ins Sitzen?

Beitrag von zwillinge2005 14.02.11 - 08:45 Uhr

Hallo,

das frage ich mich auch immer....

LG, Andrea

Beitrag von dynastria 14.02.11 - 08:24 Uhr

Guten Morgen!

Also erstmal kann man das gar nicht so pauschalisieren. Es gibt Kinder, die sind schneller, andere brauchen länger. Und dabei ist es nicht unnormal. Immerhin sind wir Individuen.

Unsere Maus wird am 23.2. 10 Monate alt (Gott, wie die Zeit vergeht!).

Sie robbt seit sie 8 Monate alt ist, seit einer Woche ca. versucht sie den Vierfüßler und seit 2 Tagen schafft sie mal 2-3 Schrittchen zu krabbeln.
Sie zieht sich überall hoch, allerdings nicht auf die Füße, sondern auf die Knie.

Sie sagt Mama, ab und an auch mal Papa und zeigt mit dem Finger auf Dinge, die sie schon kennt (wie Licht, Blumen und so was) und zeigt auch auf Dinge, von denen sie anscheinend wissen möchte, was es ist.

Aber sie hat erst einen Zahn, der vor knapp 3 Tagen erst durchgeblitzt ist.

Jedes Kind ist unterschiedlich und solange der KiA keine Unregelmäßigkeiten äußert, ist doch alles super.


LG, Dynastria

Beitrag von lovesickness 14.02.11 - 10:22 Uhr

Nach der frage wie mein Sohn es geschafft hat bitte ohne vierfüßler vorher sitzen zu können kann ich ganz leicht beantworten...

Er drehte/rollte sich auf die Seite und drückte sich dan mit seinen Armen seitlich hoch sodass er hinterher regelrecht auf den popo plumste und dan saß...

Anstrengender als vielleicht vom Vierfüßler aus aber irgendwie schon Intelligent gemacht :-D...

Genau so wen er durch die Wohnung krabbelt und kehrt machen will,"einige" Babys machen einen Bogen,Bastian hingegen setzt sich hin dreht sich rum und Krabbelt zurück....#verliebt