Frage zu Gelbkörper

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martina-martina 14.02.11 - 08:57 Uhr

Hallo,

hab heute einen Frauenarzt Termin. Bin ES+12. Da ich so das Gefühl hab als wenn morgen meine Periode kommt, würde ich gerne mein Blut untersuchen lassen.

Vielleicht hab ich ja zu wenig Gelbkörper und deswegen funktioniert das irgendwie nicht`Üben jetz den 6. Monat.

Weiß jemand ob man dafür auch Abends beim Doc Blut nehmen lassen kann oder muss man dazu nüchtern kommen um Blut abzunehmen

LG und Danke im Voraus! :-)

Beitrag von majleen 14.02.11 - 08:59 Uhr

Wenn du heute bei ES+12 bist, dann sieht das doch normal aus.
6 Monate ist auch total normal.
Eigentlich macht man erst nach 1 Jahr den Hormoncheck. Wie kommst du denn darauf, das du GKS haben könntest? Hast du SB vor der Mens?

Beitrag von martina-martina 14.02.11 - 09:05 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort! :-) Was ist SB? Bin ziemlich neu hier!

Ich weiß dass 6 Monate nicht so lange ist, wir aben es vor 3 Jahren schon Mal 9 Monate probiert und irgendwie wollt ich mich in der hinsicht einfach nur absichern? Ich denk ein Schaden kann das nicht sein!

LG Martina:-)

Beitrag von majleen 14.02.11 - 09:07 Uhr

SB = Schmierblutung.

Normalerweise macht ein FA nach 6 Monaten keine Untersuchungen. Schon gar nicht, wenn nichts darauf hinweist. Auch 9 Monate sind völlig im Rahmen. Wir sind im 28 Zyklus.

Viel Glück #klee

Beitrag von martina-martina 14.02.11 - 10:17 Uhr

Danke für Deine Antwort! Oh je, jetzt komm ich mir mit meinen 9 bzw 6 Moanten echt doof vor! #klatsch

28 Zyklen - wow ich glaub ich würd das nervlich nicht durchstehen!

Wünsch Dir auch viel Glück!

Ganz liebe Grüße und Danke!:-)