Mutterschutz bei 400,-€-Job?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine8106 14.02.11 - 09:39 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wie oben ja schon steht, wollte ich mal wissen, ob der Mutterschutz auch bei 400,-€-Jobs gilt?
Ich hoffe, es kann mir jemand was dazu sagen. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG

Bine mit Annalena#verliebt (18 Monate) und Bauchzwerg#verliebt (29.SSW)

Beitrag von steffi190284 14.02.11 - 09:49 Uhr

Hallo,
ja du hast halt 6 wochen vorher und 8 wochen danach Mutterschutz! Das ist immer so, soviel ich weiss!!!! Hab auch einen 400€ job und meine chefin meinte eben ich soll mich wieder nach dem Mutterschutz melden!!!
LG Steffi

Beitrag von shiningstar 14.02.11 - 09:51 Uhr

Ja der gilt auch bei 400 € - Jobs!
Wenn Du ihn umgehen willst, musst Du über den Gewerbeschein arbeiten, da der MuSchu nicht für Selbständige gilt.

Beitrag von momfor3 14.02.11 - 10:39 Uhr

Ja na selbstverständlich gilt der auch für Mini-Jobber.
Nur ob du MuSchu-GELD bekommst, das hängt davon ab, ob du vorher Sozi-pfl. gearbeitet hast, oder nicht.

Ich habe während der EZ auch auf 400 Euro gearbeitet, davor aber ganztags. Deshalb werde ich auch ganz normal MuSchu-Geld bekommen.

Währe ich nicht in EZ und würde einfach so auf 400 Euro arbeiten, bekäme ich die einmalige Zahlung von 210 Euro vom Bundesversicherungsamt.

Hier noch ein Link dazu:
http://www.mutterschaftsgeld.de/



mf3

Beitrag von bine8106 14.02.11 - 12:49 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!!
Ihr habt mir sehr geholfen :-)