Essig zur Wäsche?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von frauke131 14.02.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

ich habe her öfter gelesen, dass manche Wäsche vor dem Waschen in Essig einlegen, dann würde sie sauberer. Wie macht man das?Essig pur? Oder verdünnt, aber in welchem Verhältnis? Und was für Essig nehmt ihr? Mir wurde das auch bei dunklen Hosen empfohlen, da dann die Farbe länger hält.

Danke Euch für die Antworten!

LG

frauke131

Beitrag von momfor3 14.02.11 - 12:29 Uhr

Ich kenne nur, den Essig direkt mit in die Maschiene zu geben. Das ist 1. gut für die Entkalkung und 2. nimmt der Essig ja auch unangenehme Gerüche.

Ich hab das schon ein paar mal ausprobiert und ich finds gut.

Ich geb halt immer nen guten Schuß mit rein. Keine Ahnung wieviel das ist.


mf3

Beitrag von dani001234 14.02.11 - 13:54 Uhr

ich kenne das seit einiger zeit auch nur so wie meine vorschreiberin: den essig (ich nehme tafelessig) direkt ins weichspülerfach geben. evtl. mit etwas weichspüler (wg. duft) mischen. aber nicht immer. man kann auch 2-3 tropfen duftöl (das für teelicher) dazu geben wg. duft.
gebe dann als vergleich ca. 2 schnapsgläser essig rein ins fach.
und wie vorschreiberin schon schreibt, tut es der maschine ja auch ganz gut.

#winke

Beitrag von gslehrerin 15.02.11 - 01:30 Uhr

Das macht man nur vor der ersten Wäsche, bei farbintensiven Kleidungstücken, dann bluten sie nicht aus.
Ich werfe dazu das entsprechende Teil ins Waschbecken, lasse das voll Wasser laufen und gebe einen guten Schuss Essig dazu, so geschätzte 80ml-

LG
Susanne

Beitrag von frauke131 15.02.11 - 13:14 Uhr

Danke an Euch!