Was haltet ihr von dem Namen Julian?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nickilein1985 14.02.11 - 11:39 Uhr

Wir suchen verzweifelt einen Jungennamen und haben festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist.

Mein Favourit ist Philipp.
Die meines Mannes Johannes und Paul.

Da er sich nicht mit meinem und und ich mich nicht mit seinen Vorschlägen anfreunden kann muss ein neuer Name her.

Und beiden gefällt Julian relativ gut.

Was haltet ihr von dem Namen?

Beitrag von landaba 14.02.11 - 11:42 Uhr

Julian ist ja zurzeit ein Modename das würde mich stören wenn es euch nicht stört?

Der Name ist schön#pro

Beitrag von knautschimama 14.02.11 - 19:42 Uhr

das ist unser favorit
#huepf

Beitrag von rennmausi 14.02.11 - 11:45 Uhr

Ich finde ihn sehr schön, mein kleiner Sohn trägt auch diesen Namen. Wir haben ihn unter anderem auch gewählt, weil er nicht sooo häufig war an unserem damiligen Wohnort. Nun sind wir umgezogen und hier scheint es eine wahre Julian-Welle gegeben zu haben. Das nervt ein bisschen.
Aber sonst sind wir TOP zufrieden mit dem Namen und er passt ganz wunderbar zu unserem kleinen Schatz. #verliebt

Beitrag von rennmausi 14.02.11 - 11:46 Uhr

Ach ja - Paul und Johannes finde ich auch sehr schön! Johannes steht auch auf unserer Liste für Nr. 2. ;-)

Philipp hatten wir auch überlegt - aber da schon unser Nachname meist buchstabiert werden muss, wollten wir das dem Kind nicht antun. :-p

Beitrag von chris1179 14.02.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

das war mind. 15 Jahre lang MEIN Traumname, falls ich mal einen Sohn bekommen sollte.

Aber mein Mann war leider überhaupt nicht dafür und so mussten wir uns einen anderen Namen suchen. Wir sind nun bei Jonas hängen geblieben, aber ich bin immer noch ein bisschen traurig ;-)

Also ich finde den Namen toll, auch wenn es angeblich ein Modename ist....

Lg Christina + Krümelchen (26+5)

Beitrag von saskia33 14.02.11 - 11:59 Uhr

Julian finde ich klasse,so heißt mein kleiner Wirbelwind ;-) #verliebt

lg

Beitrag von abrocky 14.02.11 - 12:01 Uhr

Mein Kleiner heißt Julian - der Große Philipp!

Also ich find die Wahl toll!

Anja

Beitrag von jujo79 14.02.11 - 12:32 Uhr

Hallo!
Abgesehen davon, dass Julian ziemlich häufig ist, mag ich einfach keine Namen mit ian-Endung. Das klingt mir einfach immer viel zu weich. Dabei bin ich keine Mutter, die zwingend einen "harten Kerl" als Sohn braucht ;-). Trotzdem mag ich diese Namen einfach nicht.
Grüße JUJO

Beitrag von haseundmaus 14.02.11 - 12:39 Uhr

Hallo!

Ich find Julian schön! Find den Namen auch für alle Altersstufen passend. Jeder weiß wie er geschrieben und ausgesprochen wird. Also super!

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von incredible-baby1979 14.02.11 - 12:47 Uhr

Hallo,

wir haben einen "Julian Alexander" #verliebt.

Begründung: Der Name kann nicht verschandelt werden (z.B. Kosenamen). Außerdem ist es ein internationaler Name, der für kleine Jungs und später für erwachsene Männer geeignet ist.

LG,
incredible mit Julian (22 Monate), der gerade Siesta macht

Beitrag von gussymaus 14.02.11 - 13:14 Uhr

phillip finde ich klasse, julian auch. kenne jeweils einen, prima wahl...

johannes und paul?! das letzte mal als mir die kombi begegnete war es bei drillingen die nach dem pabst benannt wurden - der dritte hatte den bürgerlichen namen des pabstes bekommen, der mir un leider grad nicht einfällt..

aber jeden für sich fine ich trotzdem gut... nur eben grad nicht zusammen als zweitname oder so.. das wäre mir doch zu päbstlich... aber wer nun grade das mag...

johannesse kenne ich mehrere, sehr nette menschen #hicks paul kenn ich eher als paula und pauline, einsilibig finde ich immer nicht ganz so glücklich... da wird schnell ein i oder was drangebaut zum besseren rufen und DAS mag ich gar nicht.

Beitrag von klein-nici 14.02.11 - 13:29 Uhr

Ich finde den Namen auch klasse. Unser Krümel wird auch so heißen #pro

Beitrag von frau-seltsam 14.02.11 - 13:45 Uhr

Unser Sohn heißt auch Julian #verliebt Damals war das der einzige und erste Name der uns gefiel...

Danach kam zwar die angebliche "Julian-Welle". Aber bei uns ist das kaum spürbar. Wir kennen nur einen zweiten Julian (entfernt bekannt). Auch im Kindergarten und im Dorf ist er der einzige Julian.
#pro

Beitrag von schnitte19840 14.02.11 - 13:54 Uhr

schön aber zu oft.

#winke

Beitrag von frau-seltsam 14.02.11 - 13:58 Uhr

Wobei das immer von Ort zu Ort unterschiedlich ist. Bei uns auf´m Land kommen momentan viele Pius, Linus, Max, Luis, Leopold usw. auf die Welt ;-)

Beitrag von rennmausi 14.02.11 - 14:04 Uhr

Es ist wirklich enorm unterschiedlich! Wo wir früher gewohnt haben gabs keinen einzigen und bekantnen Julian.
An unserem neuen Wohnort ist bei jedem Spielplatz- oder Kinderarztbesuch zumindest ein weitere Julian anwesend. #schwitz Schon doof, vor allem, weil wir keinen Modenamen wollten. #schein

Beitrag von nickilein1985 14.02.11 - 14:12 Uhr

Bei uns im Dorf und auch im Familien- und Bekanntenkreis gibt es noch gar keinen Julian. Weder jung noch alt :-) Deshalb ist es bei uns auch noch kein Modename.

Beitrag von russianblue83 14.02.11 - 20:26 Uhr

ich finde ihn sehr schön!!! #pro

Beitrag von hael 14.02.11 - 20:58 Uhr

Philipp ist total schön!! Leider gefällt es meinem Freund auch nicht :-( Johannes und Paul finde ich auch sehr schön und sind auch bei uns auf der Liste....

Julian gefällt mir auch sehr gut, ist gut für ein Kind und für einen Erwachsenen. Ich kenne nur einen Julian, der ist schon fast 30 inzwischen. Julius gefällt mir sogar besser als Julian und ist bei uns in der engere Wahl...vielleicht ist das was für euch?

Beitrag von abbymaus 15.02.11 - 07:17 Uhr

Mein Sohn heißt so, drum finde ich ihn natürlich sehr schön #verliebt

Allerdings wollten wir unbedingt einen Namen, der nicht so häufig ist und kaum haben wir unseren Sohn so genannt, ist eine "Julian-Welle" losgetreten. Ich kannte über 30 Jahre lang nur einen einzigen Julian und plötzlich, so kommt es mir vor, heißen alle Jungs so :-( Ärgerlich, aber kann man nix machen. Wenigstens weiß ich dann, das nicht nur uns der Name gefällt ;-)

LG

abbymaus

Beitrag von erstes-huhn 15.02.11 - 09:16 Uhr

Bei Julian, Philipp und Paul dreht sich der halbe Spielplatz um, wenn du dein Kind rufst, das sind doch sehr, sehr häufige Namen.

Johannes ist mir zu christlich.

Beitrag von estelle-miriam 15.02.11 - 16:55 Uhr

Ich finde Julian im Kindesalter schön, aber mit 40 würde ich nicht unbedingt Julian heißen wollen.

Fazit: eher nicht.

LG
Romy mit Hendrik