Brauche Rat euch, würdet ihr Utrogest absetzen- SST negativ??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von citykitty 14.02.11 - 11:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wegen Gelbkörperschwäche nehme ich in der 2.ZH 2x1 Utrogest.
IMMER ist meine Mens trotzdem durchgekommen.
Jetzt bin ich überfällig, aber ein SST war negativ.
Habe dann noch ein Clearblue Teststäbchen Orakel nachgelegt, da war der 2. rechte Strich ganz zart sichtbar, ich weiß aber von früher, daß das auch die Mens ankündigen kann.
Würdet ihr Utro absetzen oder noch warten?
So richtig hoch ist die Temperatur ja auch nicht und ein SST müßte doch schon längst anschlagen?!

https://www.mynfp.de/display/view/r8y9js38chn7/

... ich nutze den Clearblue Monitor und der hat an ZT 15+16 3 Balken angezeigt, an ZT 21+22+23 hatte ich richtig fieses Unterleibsziehen und mit Magnesium ging es wieder weg.

Habt lieben Dank für eure Tips, bin echt unschlüssig was ich tun soll.
Seit gestern abend habe ich Rückenschmerzen, aber nicht das typische Unterleibsziehen-vielleicht kommt das vom Utrogest?
Vorhin hatte ich einen braunen Fleck in der Slipeinlage- soll ich doch gleich absetzen?

LG
ck

Hallo ihr Lieben,

wegen Gelbkörperschwäche nehme ich in der 2.ZH 2x1 Utrogest.
IMMER ist meine Mens trotzdem durchgekommen.
Jetzt bin ich überfällig, aber ein SST war negativ.
Habe dann noch ein Clearblue Teststäbchen Orakel nachgelegt, da war der 2. rechte Strich ganz zart sichtbar, ich weiß aber von früher, daß das auch die Mens ankündigen kann.
Würdet ihr Utro absetzen oder noch warten?
So richtig hoch ist die Temperatur ja auch nicht und ein SST müßte doch schon längst anschlagen?!

https://www.mynfp.de/display/view/r8y9js38chn7/

... ich nutze den Clearblue Monitor und der hat an ZT 15+16 3 Balken angezeigt, an ZT 21+22 hatte ich richtig fieses Unterleibsziehen und mit Magnesium ging es wieder weg.

Habt lieben Dank für eure Tips, bin echt unschlüssig was ich tun soll.
Seit gestern abend habe ich Rückenschmerzen, aber nicht das typische Unterleibsziehen-vielleicht kommt das vom Utrogest?
Heute morgen hatte ich einen braunen Fleck- soll ich doch gleich absetzen?

LG
ck Hallo ihr Lieben,

wegen Gelbkörperschwäche nehme ich in der 2.ZH 2x1 Utrogest.
IMMER ist meine Mens trotzdem durchgekommen.
Jetzt bin ich überfällig, aber ein SST war negativ.
Habe dann noch ein Clearblue Teststäbchen Orakel nachgelegt, da war der 2. rechte Strich ganz zart sichtbar, ich weiß aber von früher, daß das auch die Mens ankündigen kann.
Würdet ihr Utro absetzen oder noch warten?
So richtig hoch ist die Temperatur ja auch nicht und ein SST müßte doch schon längst anschlagen?!

https://www.mynfp.de/display/view/r8y9js38chn7/

... ich nutze den Clearblue Monitor und der hat an ZT 15+16 3 Balken angezeigt, an ZT 21+22 hatte ich richtig fieses Unterleibsziehen und mit Magnesium ging es wieder weg.

Habt lieben Dank für eure Tips, bin echt unschlüssig was ich tun soll.
Seit gestern abend habe ich Rückenschmerzen, aber nicht das typische Unterleibsziehen-vielleicht kommt das vom Utrogest?
Heute morgen hatte ich einen braunen Fleck- soll ich doch gleich absetzen?

LG
ck
#katze

Beitrag von bine-1976 14.02.11 - 12:15 Uhr

Manchmal brauch der Körper etwas länger um HCG zu produzieren ... ich würde zur Sicherheit mal beim FA nachfragen!

Beitrag von sternlein24 14.02.11 - 13:06 Uhr

hi ich bin ss und denn ersten test denn ich macht war neg. habe auch gedacht tage kommen aber sie kammen nicht...nehme auch utrogest. würde nicht absetzen .warte noch etwas. und mach noch ein test ..wenn der eine schon leicht rosa war.. ich habe auch immer ein ziehen im unterleib und rücken denke immer jetzt kommen sie aber nix... meine fa sagte das das die bänder sind die sich anfangen zu dehnen. liebe grüße

Beitrag von carmen_12305 14.02.11 - 19:21 Uhr

Also ich würde das Utrogest an deiner Stelle noch nicht absetzen. Lass lieber beim Gyn einen Bluttest machen. Der ist wenigstens richtig aussagekräftig. Bei einer Gelbkörperschwäche 2x1 Utrogest täglich finde ich aber ziemlich wenig. Bist du in einer Kiwu-Praxis? Normalerweise nimmt man nach dem ES 3x2 täglich.

HCG produziert der Körper im übrigen sobald sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter eingenistet hat. Aber bei manchen ist die Konzentration am Anfang im Urin halt noch so gering, dass ein SS-Test das nicht anzeigt.

Wünsche dir viel Glück!

LG Sabine