Klinik-Tasche...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von grachtenela 14.02.11 - 11:55 Uhr

Ich hab sie heutem wieso auch immer, plötzlich gepackt :-D Das Bedürfnis war da das es nun sein muss :D

Das einzige das noch rein muss, sind die ersten Kleidungsstücke fürs Baby, welche sich aber gerade in der Waschmaschine befinden.

Hab mich selber gewundert das ich das JETZT machen musste :D Hab eigentlich noch so viel anderes zu tun und eigentlich ja totale Panik mittlerweile.

Was habt ihr so alles eingepackt?

Bei mir ist es je 6x Socken & Unterwäsche
3 Hosen für Tagsüber
2 komplette Jogger
6 Shirts (man weiß ja nie wie viel das kleine Spucken wird ^^
2 Schlafanzüge :D
Hygieneartikel von a-z :D (Duschzeug, Shampoo und co^^ Kein Nagellack oder ähnliches^^)
was zu lesen
Handtücher natürlich auch ^^

Hab ich was vergessen? *überleg*

Beitrag von 1schmetterling1 14.02.11 - 12:08 Uhr

#winke#winke
HI
also was meinst du dazu noch nen Fotoapparat einzupacken
und ne Piccolo Sekt, soll ja den Milchfluss anregen wenn man stillen will
(nur so n halbes Glas)
sonst fällt mir auch nix ein
lg

Beitrag von diana027 14.02.11 - 12:14 Uhr

Huhu,

also ich habe bei beiden Kindern nur bequeme Sachen eingepackt-bin also nur in Jogger im KH rum gelaufen.
Praktisch finde ich Sweatshirt-Jacken, die kann man sich mal schnell überwerfen, wenn es einem kalt wird und genauso schnell wieder los werden, wenn es einem heiß wird (ich habe nach den Entbindungen so viel geschwitzt).
Ich habe für die Kinder keine Sachen mitgenommen, die hat mein Mann am Entlassungstag mitgebracht und wir haben das Baby dann gemeinsam für den Weg nach Hause fertig gemacht. Aber jeder so, wie er es mag. Hab auch schon gehört, dass man in manchen KH den Kindern eigene Kleidung während des Aufenthalts anziehen kann, dann ist es natürlich was anderes. Bei uns ging das im KH nicht.
Hast Du schon Binden eingepackt? Ich persönlich finde diese "Surfbretter" die man im KH nach der Entbindung bekommt schrecklich. Habe mir die saugstarksten von allways geholt, die sind um einiges bequemer.
Handtücher und Waschlappen habe ich auch viele mitgehabt, weil ich die nach jeder Dusche gewechselt habe (aus hygienischen Gründen-manchmal bleibt vielleicht doch noch ein wenig Blut im Handtuch kleben).
So, das waren meine Gedanken dazu.
Liebe Grüße und alles Gute für die Geburt!!!
Diana

P.S.: Hausschuhe sind mir da gerade auch noch eingefallen!

Beitrag von marsupilami2010 14.02.11 - 12:15 Uhr

Also meine Hebamme hat noch Malzbier empfohlen und für die Geburt Eiswürfel (mit Traubenzucker und Zitronensaft), normalen Traubenzucker und ein kleines "Fresspacket" für den Mann.
Hast du sämtliche Unterlagen (Geburtsurkunde etc.)?. bei den Socken solltest du auch darauf achten, dass schön warme für die Geburt dabei sind. Hab mir extra noch zwei Paar Kuschelsocken gekauft
Liebe Grüße Marsu, die auch mal langsam mit der Tasche anfangen sollte #schein

Beitrag von kikiy 14.02.11 - 12:48 Uhr

Pack reichlich Unterwäsche ein.In den ersten Tagen braucht man schon viel... Und Still-BHs solltest du mitnehmen, die brauchst du schon nach dem Milcheinschuss. Kleidung für das Baby braucht man erst bei der Heimfahrt.

Alles Gute!

Beitrag von canadia.und.baby. 14.02.11 - 12:59 Uhr

stilleinlagen
vielleicht noch 1 schlafanzug mehr , man schwitz nach der Geburt ziemlich stark.
Hausschuhe
MP3 Player vielleicht
Fotoapperat
Ausweis, Krankenversicherungskarte, Geburtsurkunden ect.

Beitrag von nsd 14.02.11 - 14:43 Uhr

Hi!
Das wichtigste hast du. Wenn etwas fällt, dann kann es ja dein Mann ja besorgen.

Beitrag von yoya 14.02.11 - 17:43 Uhr

A propos Proviant:

Habe mir heute eine richtig kräftige leckere Hühnerbrühe gekocht - über 3 Stunden lang. Davon wird gleich ein guter Liter eingefroren und wenn's dann Ernst wird, in der Mikrowelle aufgetaut, erhitzt und im Thermos mit ins KKH mitgenommen - hoffe mal, daß ich auch genug Zeit dafür haben werde. Ich denke mal, die gibt dann während der Wehen richtig Power und belastet den Körper nicht so.

Ansonsten habe ich noch ein kleines Glas Honig mit eingepackt, den mag ich lieber als Traubenzucker. Und außer daß ein Löffelchen davon gut zu Tee paßt kann man mit Honig immer ganz gut Hals und Stimmbänder beruhigen, die dann vielleicht von Stöhnen etc. strapaziert werden.

Beitrag von t16 14.02.11 - 21:08 Uhr

Meine Hebi meinte, dass solche Gummiclogs im Kreissaal ganz praktisch wären, da man die bei der " Kleckerei" problemlos abwaschen kann. Normale Hausschuhe können dann schon mal versaut werden. (Fruchtwasser ect. )
Was zu trinken, falls mal im Kreissaal der Nachschub ausgeht.
Still - BH
dicke Socken für Geburt
Musik
Bademantel - auch für Geburt damit du schön warm bleibst

mehr fällt mir im Moment nicht ein

LG Kathi#winke