kündigungsschreiben

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von steffisaido 14.02.11 - 12:26 Uhr

hallo!
ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner frage...
ich wollte eine kündigung schreiben, kann man das so schreiben?
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich meine fristgerechte Kündigung zum schnellstmöglichen Termin einreichen.
Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung mit Datum des Kündigungstags.
Ab dem Zeitpunkt der Kündigung lehne ich die Einzugsermächtigung ab!

Mit freundlichem Gruß

(handyvertrag und eine versicherung)
lg

Beitrag von windsbraut69 14.02.11 - 12:33 Uhr

Nee, das würde ich nicht so schreiben.
Erstmal möchtest Du die Kündigung nicht einreichen, sondern Du kündigst tatsächlich, oder?
Dann solltest Du auch erwähnen, WAS Du kündigen willst, den Vertrag mit Nr. usw.

LG,

W

Beitrag von steffisaido 14.02.11 - 12:46 Uhr

ja, das habe ich ja gemacht, in der betreffleiste, ich bin mir nut unsicher, wegen dem letzten satz. hört sich komisch an...
wie sollte ich es denn sonst schreiben, wenn einreichen falsch ist???
lg

Beitrag von windsbraut69 14.02.11 - 12:49 Uhr

...kündige ich o. g. Vertrag zum nächstmöglichen Termin.
Gleichzeitig widerrufe ich auch die erteilte Einzugsermächtigung für mein Konto.

Gruß,

W

Beitrag von steffisaido 14.02.11 - 13:46 Uhr

lieben dank!
lg

Beitrag von bruchetta 14.02.11 - 13:01 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben kündige ich o.g. Vertrag zum nächstmöglichen Termin.
Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung mit Datum des Kündigungstermines.
Bitte stellen Sie ab diesem Tag die Abbuchungen ein.

Mit freundlichen Grüßen


(besser wäre, Du wüßtest des Kündigungstermin, müßte doch im Vertrag stehen)

Beitrag von steffisaido 14.02.11 - 13:47 Uhr

#danke
lg

Beitrag von marion2 14.02.11 - 13:12 Uhr

Hallo,


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich kündige mein Vertragsverhältnis Nr....

fristgemäß zum

Die Einzugsermäßigung erlöscht mit dem Kündigungstermin.

MfG

Per Einwurfeinschreiben!

Beitrag von steffisaido 14.02.11 - 13:48 Uhr

danke!
lg

Beitrag von windsbraut69 14.02.11 - 13:58 Uhr

ErlIscht bitte!

LG

Beitrag von marion2 14.02.11 - 16:08 Uhr

Erbsenzähler #aerger

*seufz* wenn du nur nicht immer Recht hättest...*seufz*

Beitrag von windsbraut69 14.02.11 - 16:51 Uhr

Ich druck mir das gleich mal aus :)

LG

Beitrag von katja.lev 14.02.11 - 14:36 Uhr

Man schreibt nicht mehr "hiermit" oder "mit diesem Schreiben"