Eben beim FA gewesen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 14.02.11 - 12:28 Uhr

Huhu :)

War eben beim FA wegen erneuter Blutabnahme,und bin dann auch kurz zum Doc reingegangen,wegen dem Vermerk V.a EUG auf dem Laborzettel...er hat mir erklärt,dass ich mir keine Sorgen machen brauche,dass es immer wegen den Abrechnungssachen geschrieben wird (um die Blutbabnahmen zu rechtfertigen) wenn man NOCH nix sieht. doc meinte bei meinem hcg wert (Freitag 210,heute wird noch ausgewertet..) KANN man noch nix sehen.#schwitz

Darf nun heute in einer Woche zum US, dann sollte ja was zu sehen sein,wenn das HcG Weiter schön steigt. Auch auf das einseitige Ziehen habe ich ihn angesprochen und er sagte Mutterbänder oder Gelbkörper,auch kein Grund zur Sorge.#schwitz

Bin jetzt ein bisschen beruhigt.Mich beunruhigt nur noch etwas dieses "Freie Flüssigkeit im Douglasraum" . Hatte das jemand,und alles war okay?
Lg und einen schönen Tag, Angelchen (4+6)#klee

Beitrag von jadore88 14.02.11 - 12:34 Uhr

Hi,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu SS :-)
Bei mir war das genauso. Ich habe am 22.01. positiv getestet, die Testlinie war zwar sehr schwach sichtbar, aber immerhin... am 26.01. hatte ich dann meinen ersten FA-Termin, sie konnte aber nichts sehen außer Flüßigkeitsansammlung um Bauch und hochgewachsener Uterusschleimhaut.
Hatte dann auch 2 Blutentnahmen im Abstand von 2 Tagen, im HCG Anstieg zu überprüfen. FÄ meinte auch, das mit Wasserbauch KÖNNTE auch eine Eileiterschmwangerschaft hindeuten, muss aber nicht, und wegen Ziehen im Unterleib sollte ich mir auch keine Sorgen machen.
HCG hat sich dann normal verdoppelt und am 09.02. konnte sie endlich die Fruchtblase und den Kleinen im US sehen.
Wart's ab und gedulde dich, wird schon alles gut sein :-D

Beitrag von pumagirl2010 14.02.11 - 12:37 Uhr

Huhu na siehste und du hast dir sorgen gemacht;-) Hatte freie flüssigkeit im bauchraum war von einer geplatzen zysten was nach paar tagen verschwand aber was ist douglasraum????:-D

lg

Beitrag von waiting.for.an.angel 14.02.11 - 12:42 Uhr

Ok dann bin ich ja beruhigt :)
@Pumagirl Douglasraum ist wohl so ein kleiner Raum hinter der Gebärmutter! :)

Beitrag von pumagirl2010 14.02.11 - 12:44 Uhr

Achso:-D aber die flüssigkeit soll wohl öfter in der frühss vorkommen laut FA erst hatte er verdacht auf ELSS aber ein tag später hat er gesagt ne er sieht wohl ein minipunkt und flüssigkeit etwas weniger und dann hat er gesehen das da eine geplatze zyste war also keine sorge wird alles gut und in einer woche wirst du die fruchthöhle und evtl ein pünktchen sehen;-)

Beitrag von waiting.for.an.angel 14.02.11 - 12:53 Uhr

hihi !! Hab dann eben auch noch zur selbstkontrolle son billigtest gemacht von rossmann,und die testlinie ist fetter als die kontrolllinie :):)

Beitrag von delirium 14.02.11 - 14:22 Uhr

du meinst nur die fruchthöhle.
ja das ist normal, war bei meinen beiden ss auch.
morgen bin ich auch wieder 4+6 und bei mir wird genauso wenig zu sehen sein.
nächste woche siehst du dann ein pünktchen

mach dir keine sorgen;-)

lg jenny mit tamara 5 und nico 2 an der hand und krümelchen 5. ssw inside

Beitrag von waiting.for.an.angel 14.02.11 - 15:40 Uhr

NEIN nicht die fruchthöhle ;) es war noch gar nichts zu sehen!
nur flüssigkeit im douglas raum,aber wohl recht wenig ;)LG <3