Wie seid Ihr sortiert?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tragemama 14.02.11 - 12:39 Uhr

Hallo Ihr,

wir ziehen bald ins eigene Haus, ich mache mir schon ein wenig Gedanken, was wohin kommen soll. Deshalb interessiert mich, wo Ihr folgende Sachen lagert:

Aussortierte Kleidung der Großen (brauche ich wieder für die Kleine)
Schuhe (saisongetrennt?)
Jacken Kinder und Erwachsene, Schneeanzüge, Matschhosen
Mützen, Handschuhe

Danke vorab...
Andrea

Beitrag von maximama22 14.02.11 - 12:47 Uhr

Hallo andrea,

wir sind auch vor 8 Monaten in unser Eigenes Haus gezogen und ich stand vor der gleichen Frage wie du.

Ich habs jetzt so gelöst:

- Aussortierte Kleider habe ich in Pamperskartons auf dem Dachboden.
- Schuhe habe ich die "aktuellen" im flur stehen, und die Sommer bzw. Übergangsschuhe in einem Schuhschrank im Keller
- Jacken habe ich in meinem Waschkeller in einem großen Schrank genauso Mützen, Handschuhe usw wenn ich sie nicht brauche. Jetzt im mom liegen sie auf der Hutablage an der Kindergarderobe.
- Schneeanzüge hängen an der großen Garderobe. Im Frühjahr dann die Matschhosen.

Hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße
Marina

Beitrag von biene81 14.02.11 - 12:56 Uhr

Hi,

-zu klein gewordene Klamotten sind vakuumverpackt im Keller

-Schuhe, die ich gerade nicht brauche (saisonbedingt oder nur zu besonderen Anlaessen) habe ich in Schuh-Boxen (3er Pack von Ikea) im Kleiderschrank
-Jacken etc, die genauso gerade nicht gebraucht werden sind entweder vakuumverpackt oder im Kleidersack in einem Schrank im Gaestezimmer, bzw. im Keller

-Jacken die ich momentan anziehe, haengen ganz normal an der Flurgarderobe, genauso wie Schneeanzuege. Matschhose habe ich nur eine und die haengt immer im Kiga.

-Sachen wie Handschuhe, Muetzen sind im Flur in einer Sitzback verstaut, praktisch, weil meine Tochter da drauf sitzen kann um sich Schuhe anzuziehen. Zum Fruehjahr kommen die da raus und werden entweder weggeschmissen oder fuers naechste Jahr wieder vacuumverpackt.


Und ja, ich bin riesen Fan von Vacuum-Beuteln ;-)

LG

Biene

Beitrag von .roter.kussmund 14.02.11 - 14:32 Uhr

hm, wie bin ich wohl sortiert?#kratz

auf alle fälle bin ich richtig sortiert.
arme, beine, nase, augen usw. ... ist alles an der richtigen stelle abgebracht. :-)

Beitrag von loonis 14.02.11 - 15:12 Uhr




Ich hebe keine Kleidung großartig auf ...was nicht mehr passt od. gefällt kommt unter den Hammer ...
Unsere Kids sind knapp 4 Jahre auseinander ...Junge & Mädel ...

Wir haben im Keller ein Regalsystem ,darin sind große Plastikboxen ...
ich lagere dort Schuhe (nach Saison) + ich kaufe viel Kleidung für d.Kids auf Vorrat ...
Die Gästebetten (vakuumverpackt) + Gästematratzen lagern dort auch ....
Kleidung ,die jahreszeitl. jetzt nicht passt lagert im hinteren Teil des
Kleiderschrank's ...

LG Kerstin

Beitrag von engelchen28 14.02.11 - 16:36 Uhr

hallo andrea!
die sachen meiner großen sind anfangs auf den dachboden gezogen, als sie der großen zu klein und der kleinen noch zu groß waren. dann habe ich sie irgendwann runtergeholt (sortiert in einer kiste, z.b. "größe 68"), gewaschen, angezogen.
inzwischen wandern die sachen direkt ein zimmer weiter. die große trägt 122/128, die kleine 110/116 - unheimlich praktisch, weil ich nichts mehr zwischenlagern muss.
schuhe habe ich immer in eine kiste geschmissen, jacken je nach jahreszeit, schneeanzüge werden eingemottet, matschhosen brauchen wir das ganze jahr über.
lg
julia mit sophie (5,5 j.) & paulina (3,5 j.) #freu