Probleme mit Verdauung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zora81 14.02.11 - 12:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage an Euch. Ich bin jetzt 6+4 und habe schon seit ner Woche unheimliche Magenschmerzen.
Kennt das noch jemand von euch???

Mein FA meinte das gehört dazu und man könnte nicht viel machen.

LG Zora

Beitrag von ladyphoenix 14.02.11 - 12:43 Uhr

hi
da hat er recht #huepf
ernähre dich gesund und ballaststoffreich, mehr kannst du nicht machen.

#winke
ladyphoenix

Beitrag von poky81 14.02.11 - 12:45 Uhr

Viel Spaß in den nächsten Monaten..... ich bin 32. SSW und habe es durchgehend..... Trinken, Obst und Gemüse helfen mir!!!!!! Ach ja und ab und zu morgens mal nen starken Kaffe, sonst geh ich kaputt!!!!!

Beitrag von sterretjie 14.02.11 - 12:49 Uhr

Viel trinken ist ganz wichtig.

Ich mahle Leinsamen in meine Kaffeemühle und streue das über mein Yoghurt morgens. Es super gesund (hat viel Vitamin B drin) und das hilft auch bei der Verdauung.

Beitrag von zora81 14.02.11 - 12:55 Uhr

Danke für die Ratschläge!!! Ich muss dazu sagen, dass ich totale angst habe, dass etwas nicht stimmen könnte. Hatte im Mai 2010 eine FG.
Bin deshalb auch immer etwas unsicher, wenn ich solche Magenschmerzen bekomme.

Beitrag von mama-von-marie 14.02.11 - 13:47 Uhr

Hallo,

hab vor 17 Tagen entbunden und hab die Probleme IMMERNOCH #augen

Hilfe bringt bei mir nur täglich Lactulose-Sirup (geht auch in der SS)
und Leinsamen im Joghurt.

LG
m-v-m

Beitrag von zora81 14.02.11 - 19:18 Uhr

Das mit dem Leinsamen werde ich mal probieren. Nehmt ihr dazu Naturjoghurt oder ist das egal??
Trinke schon so viel ich kann, hab aber gemerkt das ich nur noch Getränke ohne Kohlensäure vertrage. Zu Hause trinke ich eh nur Wasser. Waren am We aber ein bischen weg und da hatte ich Sprudel mit Kohlensäure getrunken, hab nicht mehr dran gedacht und am Sonntag gings mir gar nicht so gut. Hatte unheimliche Bauchschmerzen.