Komme gerade vom Tierarzt..wegen Beule am Schwanzansatz...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ...melle... 14.02.11 - 13:06 Uhr

Huhu

habe gute Nachrichten..

die Beule am Rutenansatz ist nichts Schlimmes...

ist irgendwie so eine Fettbeule..kommt ab und zu mal vor, ist nichts Schlimmes, ist nur eine doofe Stelle da man es da nicht wegmachen kann..
wir müssen es also lassen..

kann sein, dass es noch größer wird oder aber so bleibt, auf jeden Fall macht es nicht weh und behindert ihn nicht..

Liebe Grüssle Melle #huepf

Beitrag von dore1977 14.02.11 - 13:08 Uhr


Huhu,

das sind doch wirklich gute Neuigkeiten, mit so einer Fettbeule kann Dein Hund ja sicher gut leben.

LG dore

Beitrag von mandarienkaefer 14.02.11 - 13:17 Uhr

Super! Auf solche Nachrichten habe ich gewartet! Aber du sagst er sei derzeit etwas ruppig? Kommt das daher?

Beitrag von ...melle... 14.02.11 - 13:36 Uhr

Nein, das kommt nicht daher...
das hab ich auch als erstes gefragt ;-)

das kommt wahrscheinlich daher, dass er damals in einer Situation war wo ein anderer Hund auf den Kinderwagen zugerannt ist..

und da dachte Asko wohl er müsse den Kleinen beschützen und das hat sich wohl im Kopf festgesetzt...

und wir sollten jetzt einen Hundetrainer suchen und schauen, dass wir es ganz schnell in den Griff bekommen..

Beitrag von phoeby1980 14.02.11 - 23:25 Uhr

#klee#klee#klee#fest#fest#fest