Gierig...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mama-von-marie 14.02.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

unsere Kleine ist heute 17 Tage jung und wird voll gestillt.

Aber seit 2 Tagen ist sie suuuuuuuuper gierig, sucht ständig
und trinkt dann so hastig, dass sie kurze Zeit darauf die Milch
wieder ausspuckt oder Schluckauf bekommt.

Nachsorgehebi meint, das Spucken sei ganz normal und
"Speikinder sind Gedeihkinder"
ich hab aber das Gefühl dass sie die komplette Mahlzeit wieder
ausspuckt. Es ist wirklich viel :-(

Ist der Schluckauf und das ständige Milch-wieder-ausspucken
wirklich normal?

LG
m-v-m und Mariechen

Beitrag von nele27 14.02.11 - 15:27 Uhr

JA :-) Auch wenns aussieht, als ob 100 Liter rauskomme. Solange das Baby immmer an die Brust kommt, wenn es will und normal zunimmt, ist alles ok.

LG, Nele

Beitrag von maerzschnecke 14.02.11 - 17:46 Uhr

Ausspucken tut meine Kleine eher seltener, aber Schluckauf hat sie immer wieder - bevorzugt, wenn man sie nach der ersten Still-Halbzeit auf den Wickeltisch legt. Meine Hebamme hat mir auch bestätigt, dass das normal sei. Der Schluckauf geht auch erst wieder weg, wenn sie wieder an der Brust saugen 'darf' und weitertrinkt.

Gierig ist meine auch, vorallem nach einer längeren Schlafeinheit. Ich habe aber gestern festgestellt, dass sie weniger gierig trinkt, wenn ich sie solange 'zappeln' lasse, bis sie vor Hunger schreit. D. h. ich biete ihr die Brust nicht schon an, wenn sie so gierig sucht, sondern warte noch den Tick einer Sekunde länger, bis sie schreit. Dann saugt sie irgendwie konzentrierter. Das hört sich jetzt böse an, funktioniert aber in der Tat besser.

Außerdem ist in dieser Situation die Stillposition 'Fußballerposition' besser, wenn sie auf dem Stillkissen ganz entspannt liegt.