Wehen!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von denise-88 14.02.11 - 13:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe mal ne frage, zuerst ...

ich bin jetz in der 32 ssw. habe seid ca 3 wochen ab & zu vorwehen/senkwehen. etwas frühzeitig.. diese gehen allerdings nicht auf den muttermund.
..
Nun war ich am Freitag beim doc CTG gemacht, die gebährmutter ist ziehmlich unruhig, man kann auch kontraktionen sehen. muttermund 4,0 und geschlossen.

Hatte am Freitag ziehmlich bauchweh ab und zu mit hart werden manchmal nicht.
Samstag auf Sonntag nacht hatte ich sehr starke wehen, mit hart werden, über ca 2 stunden verteilt, hatte so nen richtigen druck aufn bauch, fühlte sich an als müsste ich gross aufs klo ... musste aber nicht.

Den ganzen Sonntag war ich dann natürlich total geschafft, da ich nicht schlafen konnte die wehen waren aber weg, also nich mehr so nur ab & zu ein ziehen hier und da mit fest werden ehr selten.. musste aber den ganzen Sonntag dauernd gross auf klo... bestimmt 6 7 mal.. heute wieder bauchweh selten hart werden aber es zieht immer so und ich muss immernoch dauernd auf klo.. war heute schon wieder 3 mal.. !

Jetz weiss ich nicht, sind das jetz wehen oder hmm :-/
was hat das mit dem dauernden stuhlgang auf sich? kennt sich da jemand aus?

Bin am Samstag nacht nicht ins krankenhaus, war ja erst freitag und die starken wehen waren plötzlich weg...

Bin mir jetz nicht sicher was ich machen soll bitte um Rat.

Danke :-) Denise + klein Gabriel

Beitrag von denise-88 14.02.11 - 13:35 Uhr

PS: Magnesium nehme ich schon. Denke also ehr weniger das es irgendwie mutterbänder sind oder so!

Beitrag von momo2101 14.02.11 - 13:54 Uhr

Hallo Denise,

mhm, ... weiß nciht, ob ich dir helfen kann.
Aber kann es vielleicht sein, dass du gerade zu viel Magnesium nimmst? Sobald der Körper nämlich genug davon hat kommt es zu weichem Stuhlgang bis hin zu Durchfall.
Kannst du das Magnesium vielleicht reduzieren ... zumindest ein paar Tage. Habe ich jetzt auch so gemacht und nun ist wieder alles gut.
...und wegen der Wehen: Kannst du deinen Arzt anrufen, die Sache schildern und fragen, was du tun sollst? Oder hast du vielleicht schon eine Hebamme?

Tut mir leid, dass ich dir nicht mehr sagen kann. Aber vielleicht hilft auch ein bisschen ...

Liebe Grüße
Momo mit Minimaus inside (24+3) #verliebt

Beitrag von denise-88 14.02.11 - 13:58 Uhr

Hallo, danke erstmal, denke nicht das es davon kommt nehme das jetz schon so lange und nur 1 brausetablette davon. hab sogar ne zeitlang keins mehr genommen. aber seid paar wo soll ichs wieder nehmen ... hatte noch nie durchfall drauf oder so. hab im internet gelesen wehen + darmentleerung eig vor der geburt ist...

hab ne hebi die ist aber grad ned zu erreichen die entbindet gerade^^ lg