Hartz 4 elterngeld frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agi84 14.02.11 - 13:49 Uhr

hallo ich weiß das das hier nicht reingehört aber wusste nicht so genau wo ich das reinschreibe und hoffe auf ein paar hilfreiche tipps und keine anmotze von anderen muttis das es hier steht
#hicks




ich war vor der geburt arbeiten habe auch elterngeld nach der geburt bekommen da ich 2 jahre freigestellt bin bekomme ich im monat 250 euro
da es zu wenig ist bin ich vom amt mit abhängig
da das amt noch nicht mit der bearbeitung vom bescheid fertig ist
wollte ich euch fragen ob jemand in der gleichen situation ist wie ich..

wirdmir mein elterngeld auch gestrichen da ich mit vom amt lebe oder nicht da ich vorher arbeiten war??

Beitrag von anico 14.02.11 - 14:01 Uhr

dein elterngeld wird nicht gestrichen. es wird aber angerechnet, somit bekommst du weniger harzt 4.

Beitrag von bluehmchen 14.02.11 - 15:15 Uhr

hallo

das amt darf dir wenn du vorher mind, 12 monate gearbeitet hast 150 € nicht anrechnen (150 weil auf zwei jahre verteilt, ansonsten 300), alles was du mehr als 150 bekommst, in deinem fall also 100 euro rechnen sie als einkommen an.

lg tini die leider auch in dieser situation steckt

Beitrag von agi84 14.02.11 - 16:01 Uhr

kommt also auf gleiche hinaus