angst vor erneuter fg

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von perona 14.02.11 - 14:26 Uhr

hallo gibt es hier welche die schon wieder üben nach fg und as wie hält ihr die angst vor erneuter fg von euch fern.
lg perona

Beitrag von lucas2009 14.02.11 - 14:28 Uhr

ich hatte zwei FG´s eine am 10.12.10 und eine jetzt am 21.1. Ausblenden kann ich das nicht, aber ich versuch nach vorn zu sehen um und den Traum vom 2. Kind doch noch zu erfüllen...

LG

Beitrag von maja1512 14.02.11 - 14:29 Uhr

ich

naja das mit der angst bleibt aber ich versuche pos zu denken
es wird klappen und es wirt alles gut gehen ;-)

Beitrag von knorkelchen 14.02.11 - 14:31 Uhr

hallöchen,

ja ich!!! üben seit januar wieder...weiß aber weder genau wann ES oder meine mens kommt. warte nun- und warte---und warte...#schwitz

ich kann dich verstehen.., mir wird es nicht anders gehen.
wie hält man sich die angst fern...hmmmm#gruebel
es ist schwierig, ich versuche einfach positiv zu denken und sage mir, dass ganz viele frauen vor ihrem ersten kind eine FG hatten und es beim 2 mal gut gehen wird!

das schlimmste ist, mein halber freundeskreis ist frisch ss geworden..#heul

Beitrag von geotina 14.02.11 - 15:00 Uhr

hallo Perona...

also ich habe jetzt meine erste Mens nach AS und letzten Monat schon etwas gehibbelt, weil ich nicht mit dem ES gerechnet habe, sondern mit der Mens und die Bienchen waren gesetzt!

Aber ich bin ganz froh, dass die erste Mens eingetroffen ist, da hibbelt es sich entspannter, weil der Rat des Arztes befolgt wird! ;-)

Es wird ja gesagt, dass die Chancen nach Fehlgeburt besser stehen eine gesunde SS zu haben! Als ich damals meine erste Fehlgeburt hatte und danach schwanger war ist es auch gut gegangen! Deshalb ist meine Angst nicht soooo riesig, aber da und wahrscheinlich erst weg, wenn die 13. SSW erreicht ist!

LG Tina



Beitrag von siem 14.02.11 - 17:01 Uhr

hallo

ich hatte nach einer fg noch zwei töchter bekommen.
dann im august 2010 wieder eine fg in der 9ssw.
nun bin ich wieder schwnger und habe von anfang an probleme. neben dem krümel ist was im us was da nicht hin soll und auch noch größer wird. erst hieß es hämatom, dann eher myom und nun glauben die ärzte, dass es ein stück nebenplazenta oder eine zweite plazenta ist, die aber nicht da sein sollte. war nun in 2 wochen 5 mal zur kontrolle. angst ist jedesmal da. aber was bleibt mir anderes übrig? werde die angst wohl selbst nach den 12 ssw noch haben, wenn keiner weiß, welche folgen ie "plazenta" für den krümel hat. meine beruhigun ist nur, dass es nach der ersten fg ja auch wieder ordentlich geklappt hat.
liebe grüße
siem 8 ssw