Fragen zum Crosstrainer und Abnehmen, wer kann helfen???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von amadeus08 14.02.11 - 14:55 Uhr

hallo,
hatte zwar nach der SS weniger als davor, aber durch eine Gallen-OP und die danach erstmal nicht vertragenen gesunden Lebensmittel habe ich wieder ziemlich zugelegt und wiege jetzt einfach zuviel.
Dass ich ernährungsmäßig jetzt aufpasse ist klar, aber bei mir fehlt einfach noch der Sport.
Ich gehe einmal die Woche zum Sport (der ist heftig) und bin mindestens zweimal täglich mit meinem Kleinkind draußen (spazieren, radfahren etc...........). Anfangs war ich mit Kinderwagen joggen, aber der Kleine will jetzt selbst laufen, also geht das nicht mehr. Da wir hier auf dem Dorf kein Fitnessstudio haben, habe ich mich entschlossen,e inen Crosstrainer zu kaufen und das zu machen, wenn der Kleine schläft.
Nun wäre ich dankbar für Erfahrungen. Wie oft die Woche sollte ich drauf als Ausdauersport, also wirklich zum Abnehmen. Würden 3-4mal reichen? Einmal gehe ich ja sowieso zum Sport und einmal gehe ich auch schwimmen.......und wie lange ? 60 Minuten? oder anfangs lieber 30 und steigern???

Habt Ihr Tipps für mich??
Danke!
Lg

Beitrag von binnurich 14.02.11 - 16:09 Uhr

ich hatte mal ein hochwertiges Indoorrad.....das war top
dann habe ich mir einen Crosstrainer zugelegt (Kettler Verso).....Finde ich nicht optimal
und dann nutze ich gelegentlich das extrem teure Laufband meiner Nachbarin

Da ich normalerweise 3 x wöchentlich laufen gehe, würde ich sofort gehen und ein Laufband kaufen

aber das muss jeder für sich wissen

3 x wöchentlich ist nicht schlecht
60 Min am Stück auf einen CT...da liegt mir die Bewegung nicht so....würde ich nicht schaffen, obwohl ich locker 2 Stunden laufen gehen kann... wie gesagt, das ist der Bewegungsablauf der mich stört.
Du könntest aber kurze Pausen machen und in denen Bauch- und Rückelmuskelübungen

Achte beim kauf auf die Schwungmasse

Beitrag von peffi 14.02.11 - 17:56 Uhr

Hi,

3-4 mal die Woche ist prima. Ich mache zwischen 30 und 45 Minuten, aber meistens nur 30, weil ich zudem auch noch eingeschränkt esse.


Ich würde an Deiner Stelle erstmal schauen, ob du überhaupt 30 Minuten auf dem Crossi durchhältst. Wenn Du es nicht gewöhnt bist, ist das nämlich ziemlich anstrengend.

LEG
Peffi

Beitrag von amadeus08 15.02.11 - 13:10 Uhr

danke erstmal!!!
Hab heute in einem Sportgeschäft in der Nähe einige Crosstrainer ausprobiert und bin mit einem ziemlich gut zurecht gekommen. Der wird jetzt heute abend geliefert und ich darf ihn eine Woche probieren....find ich echt klasse, obwohl ich denke, ich werde ihn nehmen.
Da ich normalerweise ne Stunde joggen kann, hoffe ich schon, dass ich 30 Minuten bei erstmal leichter Einstellung durchhalte, aber wer weiß, die Bewegung ist ja doch eine andere!
Auf alle Fälle werde ich den Puls im Auge behalten und ich denke ich werde erstmal mit dreimal bis max.viermal einsteigen in der Woche, da ich ja auch noch so zum Sport gehe.
Jedenfalls muss ich sagen, dass ich super beraten worden bin im Geschäft und mit Euren Antworten zusammen versuche ich jetzt auch von dieser Seite den Pfunden auf den Leib zu rücken ;-)))

Lg

Beitrag von jule2801 14.02.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

30 Minuten sind am Anfang super. Du musst immer bedenken, dass der Körper nach 20 Minuten so richtig anfängt Fett zu verbrennen, von daher sind 30 Minuten am Anfang super. 3 x die Woche reicht eigentlich und von der Intensität sollte es so sein, dass du dich noch unterhalten kannst ohne groß zu schnaufen!

lg und viel Erfolg
Jule!