hallo juni´s

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schwangerewildcat 14.02.11 - 15:40 Uhr

hey ihr lieben ...

also ich muss mal eben sagen ich hab wahnsinnige panik hier gerade....

also mitte januar sagte mir die ärztin im kh das wir hundert prozent ein mädchen bekommen beweis foto gab sie mir mit und es war wirklich nichts zwischen den beinen....

freitag gehe ich zum arzt und frau dr. sagte mir es wird hundert prozentig ein junge!!! ich habe den hoden und den pullermann gesehen!

nun habe ich angst das ich zwillinge bekomme vorallem weil mein bauch schon so riesig ist und mein fundusstand der gebärmutter bei N steht....

wie is euer fundusstand...mach ich mich einfach nur irre??? kann da wirklich in 2 wochen nen hoden und nen pullermann wachsen ????
ja es ist mein drittes kind trotzdem es ist alles anders ind dieser schwangerschaft!

lg. stefanie

Beitrag von lacura 14.02.11 - 15:47 Uhr

Hallo,

ich denke es ist total ausgeschlossen, dass man in der 24. SSW ein ganzes Kind übersehen soll. Das sich das Geschlecht noch ändert ist gut möglich. Denn anfangs sehen mädchen und Junge fast gleich aus und der hoden kommt z.b. erst recht spät.

Dein Fundunsstand ist vollkommen normal, du bist schon in der 24. SSW und es ist deine 3. SS , da ist es ganz normal das der Bauch schneller wächst.

LG

Beitrag von katimaus8677 14.02.11 - 16:04 Uhr

halli hallo,

also ich bin mit zwillingen schwanger und das weiß ich schon seit der 7 woche.
und ich denke das man das bis jetzt schon gesehen hätte, weil so klein sind die ja nun nimmer.
ich würde einfach beim nächsten mal noch mal schauen lassen was es wird.


lg kati

Beitrag von schwangerewildcat 14.02.11 - 16:06 Uhr

danke bin jetzt nen bissel ruiger....

habe am 4.3. termin zur fd im kh vieleicht is es da ja wieder nen mädchen.....

Beitrag von kruemelmonster84 14.02.11 - 16:09 Uhr

Mein Fundusstand war in der 22 ssw schon bei N+1 und da ist definitiv nur ein Baby in meinem Bauch.
Und das mit den falschen Outings gerade bei Mädchen soll, doch öfters mal vorkommen. Da würde ich mich nicht verrückt machen lassen.
Da ist sicher nur ein baby in deinem Bauch, alles andere hätte man schon viel früher festgestellt, Zwillinge können sich sooo gut irgend wann auch nicht emrh verstecken.

Beitrag von sunshine_84 14.02.11 - 17:55 Uhr

hallo,

ich glaub auch nicht, dass man zwillinge übersieht. ich bin mit (zweieiigen) zwillis schwanger und weiß das seit der 6. woche ;).

mein fundusstand ist mittlerweile bei n+2 (war zumindest vor 2 wochen so).

lg

Beitrag von rennmausi 14.02.11 - 20:53 Uhr

Hey,

falsche Outings sind grad bei Mädchen keine Seltenheit. Meine Cousine hatte bis zur Geburt 3 unabhängige 100%ig Mädchen-Outings und dann kam Anton. ;-) Ich denke, es ist viel wahrscheinlicher, dass man in diesem Stadium der SS Penis&Hoden übersieht als ein ganzes Baby.

Bin übrigens auch in der 24. SSW und mein Fundusstand ist N+1.

Lg Rennmausi mit Lausbub (21 Monate) und Babybub (23+3)