Umstandshose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausels 14.02.11 - 15:58 Uhr

Bin auf der Suche nach neuen Hosen, da mir die alten nicht mehr passen... Allerdings habe ich bisher nur welche gefunden, die so große Bauchtücher angenäht haben. Doch noch ist mein Bauch nicht so groß, dass ich diese Hosen bequem finde. Was kann man denn in der Übergangszeit tragen, also wenn die alten zu eng, die Mode für Schwangere aber noch zu groß ist?

Beitrag von 111kerstin123 14.02.11 - 15:59 Uhr

ich hab auch nur die bekomm
habe das aber nach unten ber die hose geklappt sieht echt fash aus

Beitrag von marienkaefer1985 14.02.11 - 16:14 Uhr

Genauso habe ich es auch gemacht #pro

Beitrag von 020408 14.02.11 - 15:59 Uhr

ich hab mir nen gummi an den knopf gemacht und dann die hose sozusagen mit dem gummi zugemacht!geht aber nun auch nicht mehr;-)

Beitrag von mausels 14.02.11 - 16:01 Uhr

Das hab ich auch schon gemacht. Allerdings muss man da ja immer lange Oberteile anziehen, weils sonst nicht so toll aussieht.

Beitrag von annchen81 14.02.11 - 16:00 Uhr

Das Problem habe ich auch....!
Trage jetzt hauptsächlich Strickkleider mit Leggings.....das ist super bequem. Die SAchen hole ich in normalen Geschäften nur eben 1-2 Nummern größer.

LG
Anna

Beitrag von steffibonn 14.02.11 - 16:02 Uhr

Hallo,
es gibt auch Umstandshosen ohne diese dicken Baender. Hast du z.B. mal bei C&A oder Esprit geschaut? Oder einfach die alten offen lassen und mit einem Haargummi festmachen. Leggins waeren auch eine Moeglichkeit, wer es mag.;-)

LG Steffi

Beitrag von cocopet 14.02.11 - 16:08 Uhr

Bellybutton oder Paulina haben fast nur Hosen mit Unterbauchbändern (bedecken nicht den Bauch, sondern sitzen elastisch drunter).

http://www.umstandsmode.de/

http://www.bellybutton.de/

Gegen Ende der SS kannst Du die aber vergessen... Mein Bauch ist wirklich nicht riesig, aber die konnte ich jetzt aussortieren. Zumindest eine mit Ganz-Bauchband würde ich mir gegen Ende anschaffen.

Beitrag von anni.k 14.02.11 - 16:10 Uhr

ich habe schon relativ früh u-hosen (alle mit überbauchbund) getragen, da meine alten hosen fast nur skinny jeans waren und ich mich da nicht mehr wohl gefühlt habe...

habe den bund am anfang auch nach unten umgeschlagen...hab den aber auch, als er noch nicht ganz ausgefüllt war mal am bauch getragen, da es schön die nieren wärmt, wenns so kalt ist :P und wenn man n längeres oberteil drüber hat sieht es ja keiner, wenn das noch net ganz ausgefüllt ist.

mitlerweile klappe ich den bund wieder nach unten, da es mir jetzt unangenehm ist, wenn was auf dem bauch aufliegt ;-)

also sehr flexibel diese hosen ;)

Beitrag von manana85 14.02.11 - 16:15 Uhr

Bei Babywalz im I-Net gibt es auch viele mit Unterbauch Gummi, also nur ein ca. 4cm breites, sind wie von einer Sport-Hose, total bequem :-)
LG

Beitrag von silberschatten 14.02.11 - 16:38 Uhr

Hallo! Für diese Übergangszeit hab ich mir die Belly Belts von Manduca angeschafft. Also, kein Bauchband, sondern so Hosenverlängerungen sozusagen. Wenn man nen längeren Pulli drüber hat fällt das nicht auf. Für enge oder kürzere Oberteile ist das natürlich nix :)

So konnte ich meine normalen Hosen noch länger tragen. Das ist ein Set mit 3 Farben, Schwarz Blau Weiss und jeweils 2 Längen Knopf oder Haken! Einfach mal googlen oder im bekannten Auktionshaus suchen...

lg Silberschatten

Beitrag von clarabella38 14.02.11 - 18:28 Uhr

Also ich fühl mich zur zeit ( Bin jetzt 19 ssw und mein Buch fängt jetzt ganz schön an zu wachsen ) am aller wohlsten in Latzhosen !!!! Muss man eben mögen sehen eben etwas derber aus doch sind saubequem. Können nicht wegrutschen und zwängen nichts ein lg Martina