Hallo!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marzahn 14.02.11 - 16:12 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Meine frage ist hat man immer die gleichen anzeigen bei einer schwangerschaft??

Ich war im September schwanger aber habe mein Baby verlohren und jetzt warte ich immer auf die anzeigen aber ich bin mir nicht sicher ob es immer die selben müßen sind.

Seit einpaar Tagen habe ich ein ziehen im Ul wie bei mens, sind das schon die ersten anzeichen.

LG Nina

Beitrag von lucas2009 14.02.11 - 16:16 Uhr

ICh denke du meinst Anzeichen? NIcht Anzeigen, oder?;-)

Mhhm, also bei meiner ersten SS hatte ich keine Anzeichen, außer das ich keinen Kaffee mehr trinken mochte...

Bei der zweiten SS mit FG hatte ich ganz fiese Brustschmerzen, Durchfall, Übelkeit und starke Müdigkeit.

Bei der dritten SS mit FG hatte ich auch fiese Brustschmerzen und Müdigkeit und ganz doll Mensschmerzen vor NMT und bis drei tage danach sonst habe ich mich aber Pudelwohl gefühlt...

Beitrag von marzahn 14.02.11 - 16:21 Uhr

Ja klar Anzeichen ich wieder!

Soll ich noch einpaar Tage warten und dann mal einen Test machen was meinst du??

Beitrag von lucas2009 14.02.11 - 16:32 Uhr

Ich teste nicht vor NMT und empfehle das auch niemandem.
Viel Glück

Beitrag von marzahn 15.02.11 - 17:39 Uhr

Danke für die schnelle Antwort!