Wie Gesichtsausschlag (evtl. Kuhmilchallergie) behandeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilli1980 14.02.11 - 16:14 Uhr

Hallo ihr,

ich stille meine kleine Maus (6 Wochen) voll. Nun hat sie schon seit ca. zwei Wochen einen schlimmen Ausschlag im Gesicht der sie anscheinend auch juckt (die Haut ist trocken, sie will sich immer kratzen). Nun vermutet meine Kinderärztin, dass sie eventuell allergisch auf meinen Genuss von Kuhmilch reagiert der ja in die Muttermilch übergeht.
Was würdet ihr gegen den Juckreiz machen? Bepanthen oder Ringelblumensalbe geben? Leider habe ich vergessen danach zu fragen...

#danke, Lilli

Beitrag von cici76 14.02.11 - 18:15 Uhr

Hallo Lilli,

also mein Kleiner hatte das auch. Leider stellte sich bei meinem Kleinen tatsächlich heraus, dass er eine Kuhmilchallergie und daraus folgend Neurodermitis entwickelt hat. Kurze Rede, langer Sinn, mein Kleiner hat erst eine Gesichtscreme mit Nachtkerzenöl bekommen, dann eine Gesichtscreme von Bedan, die war nicht schlecht, aber mittlerweile kommt er damit nicht mehr aus und bekommt eine auf Rezept vom KiA verschrieben, Neribas und Mytosol gemischt.
Hoffe ich konnte Dir helfen und drücke Euch die Daumen, dass alles Gut wird.

LG cici76

Beitrag von jd83 14.02.11 - 20:38 Uhr

Hi Lilli, das hatte mein Louis auch in dem Alter. Ist ne Art Neugeborenenakne und kann sich ewig hinziehen. Mir hat meine Hebi starken Schwarztee empfohlen und siehe da, alles innerhalb 2 Tagen weg #ole


Also wie gesagt...schönen starken Tee kochen und mehrmals täglich drauf tupfen. Bloß keine Creme oder irgendwas anderes drauf schmieren, bevor die Pickelchen nicht weg sind!!!! Hat es bei Louis nur schlimmer gemacht. Nach 2 Tagen war es fast weg und dann wurde es rau. Nun creme ich mit Linola Fett und er hat ne super Haut #winke

LG Jessi mit Louis 11 Wochen