7ssw und irrer Blähbauch - Gibt es Abhilfe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben #winke

meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Ich habe seit ca einer Woche einen irren Blähbauch. Die Luft drückt auch teilweise unangenehm und von meinem armen Mann möchte ich nicht reden #hicks

Habt Ihr vielleicht Tips, was ich gegen diesen Blähbauch machen kann? Mich stört ja nicht nur der Umfang, sondern halt auch dass es sehr drückt :-(

#danke für Eure Hilfe #winke

Beitrag von elninscha 14.02.11 - 17:28 Uhr

Hipp Fencheltee ab 1. Woche - Mein Retter in der Blähbauchnot :-D

Hab den in Massen konsumiert und mir hat er super geholfen... ;-)

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:30 Uhr

Oh super, wird morgen gleich besorgt und ausprobiert #danke Dir !!!!

Beitrag von esha 14.02.11 - 17:30 Uhr

Fenchel-Anis-Kümmeltee, und..Windsalbe...das ist so eine Kümmelsalbe für Säuglinge...ansonsten...pupsen#hicks
LG esha

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:31 Uhr

Pupsen geht ja leider nicht immer #hicks Ist total komisch wenn man #schwanger ist ;-)

Beitrag von esha 14.02.11 - 17:33 Uhr

Das stimmt...aber der Tee ist Gold wert;-)

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:34 Uhr

Wird morgen, nach der Arbeit, gleich gekauft :-)

Beitrag von ida-calotta 14.02.11 - 17:32 Uhr

Hallo!

Mir hat am besten Fechel-Kümmel-Anis-Tee geholfen, keine kohlensäurehaltigen Getränke und ich konnte Anfangs keine Zwiebeln vertragen.
Evtl. liegt es bei dir ja auch an einem/mehreren Lebensmitteln die einen extremen Blähbauch verursachen.

Lg Ida

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:33 Uhr

Ich trinke viel Apfelschorle - vielleicht sollte ich die mal weglassen #kratz

Beitrag von ida-calotta 14.02.11 - 17:39 Uhr

Einfach ausprobieren, kann ja nur besser werden ;-)

Beitrag von heaven-28 14.02.11 - 17:40 Uhr

jap :-)

Beitrag von solymar 14.02.11 - 18:10 Uhr

Hi

Also ich bin ja mitlerweile Blaehbauchexperte.:-[;-) Hab naehmlich schon seit Wochen Blaehungen und hab das auch bei meiner FAe angesprochen. Ich versuche halt alles zu vermeiden was Blaehungen beguenstigt wie z.B. Zwiebeln etc. Ausserdem hat mir meine Aerztin Magnesium empfohlen. Ansonsten besser fuenf bis sechs kleine Mahlzeiten essen anstatt drei Grosse und Bewegung. Gerade wenn die Luft nicht raus will hilft ein kurzer Spaziergang. Wenn das alles nicht hilft heisst es "Augen zu und durch".

LG und viel Glueck

Silvia