Wer pumpt Milch ab?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mama-von-marie 14.02.11 - 17:28 Uhr

Hallo,

wir haben jetzt eine Handpumpe von Medela besorgt, da ich unterwegs
lieber Fläschchen, als die blanke Brust geben möchte ;-)

*Wie oft kann man abpumpen, und ist es VOR oder NACH dem Stillen besser?

Wenn ich abpumpe,
*Wie warm muss die Milch sein & wie halte ich sie unterwegs warm?
*Wie lange kann man sie warm/kühl aufbewahren?
*Wenn sie gekühlt wurde, wie wärmt man die Milch am besten auf?

Die Tage nach der Geburt bekam meine Kleine im KH zusätzlich täglich
ein Fläschchen "Primergen", das war aber nicht warm. Geht bei
Muttermilch wohl nicht, oder?

...und könnt Ihr uns Fläschchen inklusive Sauger empfehlen?

Danke #blume
m-v-m & Mariechen (17 Tage)

Beitrag von hasi59 14.02.11 - 17:35 Uhr

Hallo!

Also vor dem Stillen wäre nicht so gut, denn dann trinkt dein Baby ja zu wenig. Nach dem Stillen wäre auch schlecht, weil die Brüste dann vermutlich leer getrunken sind. Würde so ca. 2 Stunden nach dem Stillen pumpen.

Die Milch sollte Körpertemperatur (ca. 37°) haben. Du kannst sie im warmen Wasser erwärmen (z.B. im Topf oder im speziellen Fläschchenwärmer). Es gibt Thermoboxen für Fläschchen, wo sie ne Weile die Temperatur halten. Auf keinem Fall die kalte Milch geben und auch nicht zu Warme, denn das gibt Bauchschmerzen.

Ich habe die Fläschchen von Avent. Aber Nuk ist auch gut. Eben Geschmackssache.


LG
Hasi

Beitrag von marika333 14.02.11 - 18:44 Uhr

Huhu!bin ganz neu im abpumpen, ds blutige Brustwarzen:-(
Ich stille momentan erstmal nicht damit die BWs heilen können,somit weiß ich nicht genau wann die beste Zeit zum abpumpen ist...ich mache es jetzt laut hebi alle 4Stunden aber das ist für dich ja nicht relevant...

Ich habe mir die Medela Flasche mit dem Calma-Sauger in der Apotheke besorgt-mir ist wichtig dass Frieda für sie Milch "arbeiten"muss und dass der Sauger "stoppt"wenn sie es auch tut,zum atmen etc...ich habe Angst,dass sie sonst meine Brust nicht mehr will wenn die endlich verheilt ist#schwitz

lg m

Beitrag von sako227 14.02.11 - 21:01 Uhr

Hihi, ich pumpe auch ab :-( haben nämlich leider so ein paar Stillproblemchen!

Habe die Aventflaschen (die sind zwar teuer) und bin echt zufrieden..
bin da mit der "Temperatur" der abgepumpten Milch anders informiert.. so meint meine Hebi das man sie bei Zimmertemperatur bis hin zu 37 grad verfüttern kann.. also meine Maus trinkt oft mal Mumi bei Zimmertemperatur und hat keine Probleme mit Bauchschmerzen etc.. (ist ja auch sooooo praktisch ;-) )
Aufheben bei Zimmertemperatur tu ich sie allerdings nur maximal 2-3 Stunden, im Kühlschrank 1-2 Tage und eingefroren(das mach ich nicht) 2-3 Monate!

Na dann viel Spaß beim Pumpen ;-)
Hab übrigens Bilder angeschaut... soooooo eine süße Maus!!

Grüße

Beitrag von mama-von-marie 14.02.11 - 21:15 Uhr

Danke, Eure aber auch! Wie gehts Euch, wieso Stillprobleme? :-(
Hast Du eine elektrische oder eine Handpumpe?

Hab es noch gar nicht ausprobiert. Bei manchen soll das Abpumpen
ja gar nicht funktionieren #zitter

Beitrag von sako227 14.02.11 - 22:30 Uhr

Ach ich hatte die ersten Tage zu wenig Milch..und die Kleine mag eine meiner Brustwarzen nicht.. dann haben die mir im Kh zu Stillhütchen geraten.. hat auch nicht wirklich geholfen und dann meinten sie ich solle aus der Flasche zu füttern.. tja da wars dann eigentlich so gut wie gelaufen, meine Milchproduktion kam nicht so recht in Schwung etc.
Nun hab ich zwar dank der Pumperei massig Milch, aber die kleine mag garnicht mehr an meine Brust.. (da muss man wohl fester saugen..) sie wird jedes mal panisch, nimmt die Warze nicht mehr in den Mund usw.
Ist schon etwas deprimierend.. naja so pump ich eben jetzt ab und probier aber trotzdem sie immer mal wieder anzulegen :-( bis jetzt leider ohne Chance..

Hatte zuerst eine Pumpe von Nuk, mit der hatts garnicht geklappt, jetzt hab ich die von Avent, mit der funktionierts supi!
Aber wie gesagt..stillen ist halt einfach toller #schmoll