"Mir ist der Maxi Cosi zu schwer" - Baby fast 6 M sitzt im Eink. Wagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mick 14.02.11 - 17:57 Uhr

Hallo!
UNGLAUBLICH, wie verantwortungslos manche Mamas sind. Heute traf ich eine, die mit mir am gleichen Tag entbunden hat. Ihr Kind (5 1/2 Monate) saß #schock in der Einkaufswagenklappe. Na ja - was man so sitzen nennt. Er kippte immer nach rechts und links und konnte sich gar nicht gescheit halten. Ich sagte: "Der darf doch noch gar nicht sitzen" Sie:" Mir ist der Maxi Cosi zu schwer. Und die halbe Stunde einkaufen pro Tag wird er schon schaffen!"

Da kann man nur den Kopf schütteln, oder?

Musste mal raus!

Mick

Beitrag von dentatus77 14.02.11 - 18:08 Uhr

Äähm - Stina saß mit 6mon auch schon im Einkaufswagen #schein. Allerdings ist sie nicht mehr zur Seite gekippt und war stolz wie Bolle.
Und der Grund "Der Maxi-Cosi ist mir zu schwer" ist natürlich nicht wirklich akzeptabel, mittlerweile hat doch fast jeder Supermarkt Wagen, wo man die Babyschale draufstellen und anschnallen kann.
Ansonsten kann ich nur sagen: Misch dich nicht ein, jeder ist für sein Baby selbst verantwortlich, solange das Kindeswohl nicht gefährdet ist - und das ist es hier nicht, ich würde der anderen Mutter beipflichten, die kurze Zeit schadet sicher nicht, es ist halt nur sehr unbequem für den kleinen Wurm. Und ändern kannst du das sowieso nicht.
Liebe Grüße!

Beitrag von emmy06 14.02.11 - 19:10 Uhr

hier im ort gibt es 4 discounter, davon hat gerade 1 die von dir angesprochenen wagen....
und das ist lidl, da kaufen wir nur alle paar wochen, wenn überhaupt, ein....



lg

Beitrag von liv79 14.02.11 - 21:27 Uhr

Also hier gibt's diese Aufsätze nur bei LIDL... Leider.

Beitrag von dentatus77 14.02.11 - 22:50 Uhr

Aber wenn man täglich einkauft, kann der Einkauf ja nicht so groß sein, dass der MC nicht noch Platz im Wagen hätte, oder seh ich das falsch?
Liebe Grüße!

Beitrag von karimba 14.02.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

aus dem Grund wird mein Kind sein Leben lang einen Haltungsschaden haben, weil es nämlich beim Einkaufen im Baby Björn war#rofl

Allerdings war ich nicht täglich mit dem Auto einkaufen...

LG

Beitrag von mick 14.02.11 - 18:14 Uhr

Jaaaaaa - den Haltungsschaden haben wir auch .... ich nehme meine Kleine auch im Baby Björn mit, wenn ich mit Hund unterwegs bin!

Und ich finde den BABY BJÖRN übrigens KLASSE und komme super damit klar!

Mick

Beitrag von karimba 14.02.11 - 18:22 Uhr

Siehs einfach locker und mit einem Augenzwinkern;-)
Jetzt bist du in der Situation, in der wohl der ein oder andere sagt, wie kann sie nur...ich meine den BB;-)

LG

Beitrag von malso.malso 14.02.11 - 18:26 Uhr

Na dann musste dich doch auch nicht über andere Muddis ärgern.

BabyBjörn ist genauso Scheiße fürs Kind wie das Sitzen im Einkaufswagen.

Aber lass mich raten: "die halbe Stunde wird schon nicht schaden"...?

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 18:34 Uhr

Sorry, aber dann bist du genauso verantwortungslos wie die..,,

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 18:33 Uhr

Was daran so lustig sein soll frag ich mich schon. Ist das nicht eher traurig?

Beitrag von mss.fatty 14.02.11 - 18:39 Uhr

also ich finde mutties, die sich wegen solchen lappalien einmischen UNGLAUBLICH nervig...

lg

Beitrag von altehippe 14.02.11 - 19:21 Uhr

#pro

Beitrag von klaerchen 14.02.11 - 18:42 Uhr

Wer sagt denn, dass das Kind noch nicht sitzen DARF?
Ich glaube, es gibt kein Babyschutzgesetz, das das Sitzen im Einkaufswagen unter Strafe stellt.
In Deutschland wird empfohlen, Kinder erst sitzen zu lassen, wenn sie sich selbst setzen können. Ja und, andere Länder handhaben das anders und die Kinder werden auch groß.

Andere stellen den MaxiCosi in den Einkaufswagen. Und auch das, das Kind im MaxiCosi sitzen zu lassen, ist suboptimal.

In so einer Situation den Moralapostel raushängen zu lassen, finde ich absolut unangebracht.


P.S.
Ich persönlich finde es schlimmer, ein Kind aus schwammigen Gründen nicht zu stillen.

Beitrag von liv79 14.02.11 - 21:30 Uhr

Bis auf den letzten Satz hast du Recht.
Jedoch dann so im Nachsatz so eine übergeneralisierte Meinung zum Thema Stillen abzulassen, ist genauso "moralapostelig".
Maßt du dir an, darüber zu entscheiden, was ein "schwammiger Grund" ist?

Naja, off topic...

Beitrag von klaerchen 15.02.11 - 09:58 Uhr

Ich habe nur gesagt, dass mir das wichtiger wäre als sitzen. Ich habe keinem vorgeworfen, dass er nicht stillt.

Beitrag von mick 15.02.11 - 08:04 Uhr

Ach ja? Welche Länder handhaben es denn anders?

Beitrag von klaerchen 15.02.11 - 09:53 Uhr

Bspw. in Italien, Belgien und Spanien ist man nicht so streng damit. Viele Kinder werden in Hochstühle gesetzt, bevor sie sitzen können.

Hier in der Stadt sieht man viele Mütter, die ihre Säuglinge in Buggys durch die Gegend schieben. Das sind in 98% der Fälle Mamis mit Migrationshintergrund. Auch nach deutschen "Vorgaben" nicht optimal.

Einen guten Eindruck über unterschiedliche Erziehungsschwerpunkte liefert auch der Film Babys. Natürlich sind das 4 extrem unterschiedliche Kulturen. Man sieht aber, dass jede Kultur andere Anforderungen an einen kleinen Menschen hat.

Beitrag von hoffnung2011 14.02.11 - 19:20 Uhr

Unglaublich undb ervig sind solche Beiträge.....so einfach ist es.




#klatsch#nanana#rofl




Es geht dich null an, was die Dame macht.

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 19:30 Uhr

Wenn du nach diesem Leitsatz leben würdest, hätten wir alle weniger zu lesen....

Beitrag von hoffnung2011 14.02.11 - 19:39 Uhr

....ich komme aber nicht zu dir und sage:X,Y...

du etnscheidest, ob du meinen Beitrag liest oder nicht..ein ganz feiner Unterschied.#aha

Ich bewundere sowieso, dass du so viel Zeit hast#nanana..........

noch was ?#rofl

Beitrag von monab1978 14.02.11 - 19:44 Uhr

ich bin in Elternzeit und tippe fix, noch was?

Beitrag von hoffnung2011 14.02.11 - 19:47 Uhr

lol sag ich doch...dann ist höchstwahrscheinlich Urbia...die Nebentätigkeit...#rofl

Ich suche mir schon aus, was ich lese..insbesondere WEN..#rofl

lol sorry, werde dein Abnedprogramm nicht unterstützen....ist mir zu blöd, du schaffst die Abendunterhaltung auch ohne mich#rofl

AMEN

du hast das heilige wichtige letzte Wort#ole



Beitrag von haseundmaus 14.02.11 - 20:21 Uhr

Hallo!

Aha.. Na wenn sie meint. Hat ja sehr viel Verantwortungsgefühl gegenüber ihrem Kind. Klar ist die Babyschale schwer und man wuchtet sie immer hin und her. Und? Fand ich nie schlimm, ich wär nie auf die Idee gekommen Lisa so früh in den Einkaufswagen zu setzen. #kratz

Leute gibts..

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von kautzi 14.02.11 - 20:55 Uhr

Ich kann mir nicht helfen, aber der Tread kommt mir so bekannt vor #kratz
Ich könnt wetten das es den schon mal gab...

Kann mich aber auch irren...

  • 1
  • 2