Rauchmelder hat das Leben meines Sohnes gerettet

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jule0009 14.02.11 - 18:37 Uhr

Guten Abend,

ich bin so glücklich das nichts passiert ist.

Wir sind am Samstagmorgen durch den Alarm des Rauchmelders im Zimmer meines Sohnes wachgeworden.

Mein Kleiner er wird bald 5 hat vor einigen Tagen von der Oma eine Klemmlampe bekommen. Er mag es gerne abends unter sein Betthimmel eingemurmelt Bücher anzuschauen.

Ich habe bis diesem Tag mir nie Gedanken gemacht das was passieren kann, aber das hat sich schlagartig geändert.

Mein Sohn muss während des schlafens irgendwie an die Lampe gekommen sein, so das sie ins Bett gefallen ist und auch angegangen ist.

Zuerst haben wir das gar nicht gemerkt, bis der Alarm losging, ich war ganz schnell im Zimmer und habe Fynn rausgeholt und habe dann erst registiert das das Zimmer schon voller Qualm war.

Wie ein Wunder hat sich Fynn nicht verletzt, und das es noch nicht richtig gebrannt hat.

Als ich abends nach Hause kam, habe ich den Betthimmel weggemacht und erst gesehen, das in seiner Zudecke ein Loch von mindesten 20 cm Durchmesser war.

Der Rauchmelder wird morgen wieder neu installiert.

Ich bin so froh das dem Kleinen nichts passiert ist, aber ich mache mir Vorwürfe das ich nicht an diese Gefahrenquelle gedacht habe und das ich es nicht früher gemerkt habe.

Entschuldigt, das ich Euch das geschrieben habe, aber es mußte jetzt raus.

Eure Julia

Beitrag von nioble 14.02.11 - 18:47 Uhr

hallo,

ich geb dir einen tip ok?
kauf deinem kleinen doch ne lampe mit ledbirne drinnen. die wird nicht heiß und es kann nichts passieren.

lg;-)

Beitrag von sternchen7778 14.02.11 - 19:02 Uhr

Hui, ist ja wirklich gut gegangen. Wir haben auch überall Rauchmelder.

Wart Ihr mit ihm beim Arzt wg. Rauchvergiftung? Er hat ja bestimmt einiges eingeatmet, bis ein so großes Loch entstanden ist...

LG und alles Gute, #stern

Beitrag von jule0009 14.02.11 - 19:13 Uhr

Ja, er lag auch 24 h in der Klinik zur Überwachung. Seine Blutsättigung würde gut 10 h überwacht und auch nachts würde er überwcht.

Er hatte Glück, keine Rauchvergiftung

Beitrag von sternchen7778 14.02.11 - 19:31 Uhr

Gott sei Dank!!!

Beitrag von cybergirlsh 15.02.11 - 08:23 Uhr

hey julia!!

ein Glück ist alles gutgegangen...
ich kenne sowas auch...

morgen bin ich aufgewacht vor 6-7 jahren ca, drehte mich und an meinem oberschenkel war er auf einmal so heiß... ich hatte mir im schlaf wohl die nachttischlampe in bett geholt, die dann auch irgendwie angegangen ist und mit unter die bettdecke gepackt... heiße, geschmolzene Satinbettwäsche am bein zu haben ist echt nix schön. zum glück ist auch mir nicht mehr passiert... riesen brandfleck in der matrtze, bettdecke, bettwäsche geschmort und unbraubar und der riesen gestank!!

Zum Glück hat die Haurat den materiellen schaden bezahlt. Seitdem gibts bei mir nur noch an die wand geschraubte nachttischlampen :-)

lg

Beitrag von miau2 15.02.11 - 09:12 Uhr

Hi,
die an die Wand geschraubte Lampe nutzt im KiZi wenig, wenn das Kind versehentlich - oder absichtlich, um es gmütlich zu haben - eine Decke darüber hängt.

Ins KiZi gehören auch aus anderen als Energiespargründen nur Sparlampen (werden nicht wirklich heiß) oder optimalerweise LEDs.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von cybergirlsh 15.02.11 - 19:19 Uhr

huhu...

es war ja auch nicht im kinderzimmer, sondern in meinem schafzimmer :-D da zieren die gelben mondlaternen von ikea nun die wand :-)

KiZi ist auch was anderes!! Ich behalt meine decke lieber bei mir und schleuder sie nicht durch die gegend:-p

lg

Beitrag von uliku 15.02.11 - 12:05 Uhr

Ein Hurra auf den Rauchmelder!#pro
Danke für deinen aufrüttelnden Beitrag. Vorwürfe brauchst du dir wirklich nicht zu machen. Du hast so was von alles richtig gemacht! #liebdrueck
Ulrike