Jetz heißt es 14 Tage warten, wie aushalten?Tipps gesucht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juventas 14.02.11 - 19:29 Uhr

Jetz heißt es 14 Tage warten, wie halt ich das nur aus?Habt ihr Tipps?
Was sollte ich jetzt tun, was sollte ich jetzt besser lassen?

Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940422/566357

LG#winke

Beitrag von majleen 14.02.11 - 19:33 Uhr

Was du unbedingt tun solltest:

Spaß haben :-p
Freunde treffen
Hobbies nachgehen

Falls du zu viel hibbelst:

PUTZEN #putz ;-)

Auf keinen Fall:

Zu viel in die Tempikurve rein interpretieren #rofl

Viel Glück #klee

Beitrag von brina00 14.02.11 - 19:35 Uhr

Aufhören zu messen vielleicht :-) dann machste dich nicht verrückt wenn die tempi sackt..... weist ja jetzt wann dein NMT ist :-)

Beitrag von palomita 14.02.11 - 19:44 Uhr

Erstmal kannste nix mehr machen - und darfst noch alles machen. Bienchen sitzen gut, jetzt heißt es, Strategien zu finden, sich nicht so verrückt zu machen. Am besten wäre, diese 14 Tage nach ES einfach in den Urlaub zu fahren. Da vergisst man das ganze Gehibbel. Ist nur kostspielig bei mehreren Versuchen :-p. Lenk dich ab, einmal am Tag aufs ZB schauen reicht aus, vielleicht bis kurz vor NMT nicht mehr messen, nochmal gepflegt weggehen und ein Bierchen/ Wein/ Coktail trinken, bevor es im günstigsten Fall laaaaaaaaaaaaaaange nicht mehr geht.
LG und viel Glück
palomita

Beitrag von juventas 14.02.11 - 22:03 Uhr

Dank Euch!