Nasenspray in der ss???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sati996 14.02.11 - 19:46 Uhr

Hallo ihr,

brauch mal eure Hilfe. Ich bin seit Samstag erkältet, seit heute abend kommt noch so ein Druck auf den Ohren dazu.
Ich hab bis heute noch keine Medikamente genommen, war aber gerade noch beim Arzt. Er sagt es wäre eine Entzündung im Ohr (Mittelohrentzündung?). Ich soll Paracetamol drei mal täglich gegen die Schmerzen nehmen, und drei mal täglich ein Nasenspray, damit die Tube (Verbindung zwischen Mittelohr und Nasenrachenraum) wieder frei wird.
Er sagte auch "ne Freigabe für Nasenspray während der SS werden wir nicht kriegen" aber besser noch als Antibiotika.

Was haltet ihr davon? Ich möchte meinem Zwerg ja auf keinen Fall schaden! Bin übrigens in der 19. ssw.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

LG
Sati

Beitrag von svenja.490 14.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo!
Ich würde es erst mal mit reinem Meersalznasenspray versuchen.
Ich sollte auch laut Arzt am Anfang der ss Penicillin nehmen und habe mich aber dann versucht selbst durchzubeißen.... Viel Ruhe, Tee, Wärmflaschen, Hustenbonbons usw.
Hinterher war ich froh, dass ich nichts eingenommen habe. Versuch es doch auch erst mal mit einer halben Paracetamol oder so......
Gute Besserung
Svenja

Beitrag von ignisessen 14.02.11 - 19:49 Uhr

Hallo#winke

Als ich in der SS so krank war, hab ich aus dem KH das Nasenspray Otriven gekriegt. Ganz wenig Chemie 0,1 %. Freiverkäuflich in der Apotheke. Hat mir die Nächte gerettet oder was ich noch empfehlen kann Otriven für Säuglinge.

LG
ignisessen 39+6#winke

Beitrag von bettina79 14.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

hol dir ein meersalznasenspray gibts in aldi und lidl z.b. Das schadet nicht und helfen tuts auch.

lg Bettina

Beitrag von knipke 14.02.11 - 19:54 Uhr

Hallo

Also ich habe seid einer Woche eine Mittelohrentzündung und habe versucht mit dem Arzt gemeinsam alles pflanzlich zu machen und kein Antibiotika. Bis gestern da war ich dann nämlich bei der Notaufname und habe dann ein Antibiotika bekommen da es wirklich nicht mehr ging es wurde immer schlimmer anstatt besser. Nehme jetzt 2 mal täglich Antibiotika und bei Bedarf 3 mal 1 gramm Paracetamol. Zu dem Nasenspray wurde mir gesagt ich sollte auch welches nehmen auch wenn drauf steht nicht in der Schwangerschaft usw. aber auf eigene Verantwortung natürlich ;-)ich habe beschlossen es nicht zu nehmen sondern Dampbad mit Meersalz zu machen.

Lg knipke der es schon viel viel besser geht #winke

Beitrag von melly_k 14.02.11 - 20:03 Uhr

Hi,

ich war letzte Woche auch beim HNO. War erkältet und hab keine Medis genommen, aus Angst dem Krümel zu schaden.
Daraus wurde ne eitrige Mittelohrentzündung!!! Hab jetzt Antibiotika und MUSS Nasenspray nehmen. War gleich nach dem HNO bei FA und hab ihm das gezeigt. Er sagte zum Nasenspray ganz gelassen: Gar kein Problem...
War echt erstaunt, hätt ich das vorher gewusst, hätt ich gleich Nasenspray benutzt und mir die MOE erspart...

LG Melly (36.SSW)

Beitrag von haseundmaus 14.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo!

Ich brauchte in der Schwangerschaft auch Nasenspray und hab mir das für Kinder von Ratiopharm gekauft. Habs nur zur Nacht genommen, dass ich schlafen kann und nur wenig, das reichte völlig aus und war unbedenklich.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von buffel2010 14.02.11 - 20:50 Uhr

Hi! Ich hab während der ganzen ss über nasenspray genommen und ein vollkommen gesundes Baby bekommen. Ich bin seit Jahren nasenspray abhängig und benutze das von ratiopharm für Kinder.

Bevor jetzt Steine fliegen: es ist mein Kind und mein leben und ich kann tun und lassen was ich will;-)

Beitrag von balooni 14.02.11 - 21:47 Uhr

Huhu,

geht mir genauso;-)
Hab schon beim Großen die gesamte SS über Nasenspray verwendet und jetzt auch wieder. Geht nicht anders - sonst bekomm ich wahnsinnige Kopfschmerzen und hab das Gefühl zu ersticken.

Ich nehme übrigens die für Erwachsene.

Mein Großer ist gesund, und ich gehe davon aus, das es dem Kleinen auch gut gehen wird.

LG, Anja